4. Februar
curt präsentiert: Monster Magnet

Powertrip mit dem Bullgod.

»Monster Magnet is back!! We are stoked to announce Monster Magnet Europe 2020! A Celebration of the Record “Powertrip” plus much more! «

Knapp zwei Jahre nach ihrem letzten Langspieler „Mindfucker“ denkt der Ur-Vater des glamourösen Stoner-Rock’n’Rolls, Mr Dave Wyndorf himself, ganz und gar nicht, es bei einer letzten testosterongeschwängerten Kreuzfahrt zu belassen. Sein mal mitreißend, mal psychedelisch röhrendes Vehikel, das es mittlerweile seit 1989 zu bestaunen und vor allem lautstark zu erfahren gibt, will auch weiterhin ordentlich die Motoren aufheulen lassen. Am 04. Februar feiern Monster Magnet nicht nur ihr Album “Powertrip” sondern auch ihr 30-jähriges Betehen in der Muffathalle.

Monster Magnet sind zurück und während in den Kinosälen gerade das Ende der Skywalker-Saga über die Leinwände flimmert, hat es sich Wyndorf nach kreativen Drogentrips in die Tiefen der Sound-Galaxien auf die Fahnen geschrieben, einmal wieder die Konzertsäle der Republik zu zerrocken und der Welt zu zeigen, wer der Dirigent der einzig wahren Space Opera ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jE7Zv6d-HUA

 

Waren die vergangen Tourneen im Zeichen des begeistert aufgenommenen Albums „Last Patrol“ und einer mit nochmal reichlich Sternenstaub verfeinerten Neuinterpretation, sowie des Über-Albums “Dopes to Infinity” alles andere als ein durchkonstruiertes Abfeiern alter Gassenhauer einer semi-legendären Band, verspricht der Mann mit dem Jo-Jo-Effekt aus New Jersey Shows nach alter Monster-Magnet-Rezeptur: knackig, schnell und laut und das mit möglichst breitem Stiefelschritt.

Doch auch Neulinge sind herzlich eingeladen, sich auf den Powertrip zu begeben, denn auch wenn Monster Magnet den Anschein erwecken können, nur noch ein altes Macho-Rock ‘n‘ Roll-Revival zu sein, versteckt sich hinter den großen Posen und den barbusigen Mädels an der Stange eine Band, die nicht nur in der Lage ist, astreine riffgeladene Klassiker zu produzieren, sondern auch eine einmalige und mitreißende Show zwischen Whiskey-Flasche und Spaceship zu orchestrieren.

Dieses Jahr feiern Monster Magnet nicht nur ihr 30-jähriges Bühnenbestehen, nein, sie entführen uns am 04. Februar in der Muffathalle auch auf eine Zeitreise zurück zu ihrem Album “Powetrip” aus dem Jahre 1998. Eine wilde Zeit, wie man sich erinnert:

»Those crazy years when space-like tunnels, shiny plastics, fish-eye lens and rotating camera were the craziest hip shit no matter what genre the music was.«

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!


curt präsentiert: Monster Magnet > Homepage // Muffathalle // Beginn 20 Uhr // VVK 39 EUR zzgl. Gebühren