22. Mai
curt präsentiert: Mogwai + bdrmm @ Backstage Werk

25 Jahre nach dem Erscheinen ihrer ersten Single veröffentlichten Mogwai letztes Jahr mit As The Love Continues ihr zehntes Studioalbum auf dem hauseigenen Label Rock Action Records – gemeinsam aufgenommen mit Produzent Dave Fridmann (Bandmitglied von Mercury Rev und Co-Produzent von Flaming Lips) als auch unter Mitwirkung von Atticus Ross und Colin Stetson.

Ohne Aussicht darauf, das Album in näherer Zukunft live aufführen zu können, hoffte Gitarrist Stuart Braithwaite trotzdem, dass As The Love Continues die Leute an einen besseren Ort mitnehme. Auf die typische mogwaische Art hat es das natürlich auch getan und tut es noch. Das Album erhielt unter anderem auch eine Nominierung für den Mercury Price.

Bisher konnte die Band ihr Album noch nicht live auf den europäischen Bühnen präsentieren, was sich nun Rahmen ihrer Tour für Deutschland in Berlin, Köln, Heidelberg und München ändert.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VWjzlJEmmxM&t=107s

 

Als Support für die Münchner Show am 22. Mai im Backstage Werk ist der charmante Shoegaze-Postpunk-Dreampop von bdrmm aus Hull, UK mit dabei. Die junge Kombo, die sich auf bandcamp selber als „a collection of northern idiots“ bezeichnet, punktete 2019 mit ihrem Debüt Bedroom 2019 auf dem britischen Shoegaze-Label Sonic Cathedral. Brutal ehrliche 10 Songs über das Erwachsen werden mit all den schönen und hässlichen Gesichtern. Glasklare Gitarren, rollende Bässe, verträumte Melodien. Für Freunde von DIIV, Froth, The Cure und Co.

Anfang April erschien die EP zum Song Port, der sieben Mal von verschiedenen Künstler:innen wie A Place to bury Strangers, Daniel Avery oder Mouth Company geremixt wurde. > Port EP auf Bandcamp

Bedroom – „Is that what you wanted to hear?“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J-fwuaYXv3M

 

Die Gewinner:innen unserer Kartenverlosung wurden informiert.


curt präsentiert: Mogwai > Homepage // Support: bdrmm > Bandcamp

Foto: Antony Crook

 


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.