16. Mai
curt präsentiert: Mile Me Deaf @ Rote Sonne

Die smoothe Kombo aus Wien um Soundtüftler, Produzent, Musikvideoregisseur und Gitarren-Freak Wolfgang Möstl vermengt süße, stellenweise shoegazige Indie-Töne mit total weirden source materials, wie der Musiker am elektronischen Schlagzeug, Keyboard, Gitarre und Mikrophon selbst sagt.

Mile Me Deaf ist seit 2004 die Spielwiese seiner experimentellen, ätherischen Frickelei, die 2013 für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Alternative nominiert wurde. Leichtfüßiges, symphatisch Verwirrtes und Vermengtes zum Dahinschmelzen. 11 hervorgebrachte Alben zählt die Band bis heute.

Heimische Größen z. B. wie Der Nino aus Wien und Voodoo Jürgens wurden von Wolfgang himself produziert, er stand mit Clara Luzia auf den Bühnen und ist für die Musikkomposition bei Theaterproduktionen und Image-Filmen verantwortlich.

Ein Beispiel für Wolfgangs Arbeitsweise ist das Video zu Where Else, in dem man Bassist Florian Seyser sieht und eigentlich eine Aufnahme des Benefizabends in einem Wiener Sportclub von Flos Soloprojekt Euroteuro ist, bei dem er ein bisschen rumhüpft und Playback singt. Auch wenn der Sound scheinbar recht grottig gewesen sein soll, fand Wolfang das Setting super und nahm es für das Mile Me Deaf-Video her. Manchmal sind die Dinge so einfach. Verrückt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=37&v=1eJbD6rsM-A

 

Wir verlosen 2 x 2 Freikarten für das Konzert am 16. Mai in der Roten Sonne. Wer für umme dabei sein möchte: einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Mile Me Deaf. Wir ziehen die Gewinner ein paar Tage vor dem Konzert. Viel Glück!


curt präsentiert: Mile Me Deaf  > Homepage // 16. Mai // Rote Sonne // Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr // VVK: 12 Euro zzgl. Gebühren, AK: 15 Euro


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.