7. Oktober
MIA. im Backstage

„Zu mir kannste immer wieder komm’“, singt MIA-Frontfrau Mieze Katz in „Biste Mode“. Also dann, auf geht’s! Die Elektro-Viererkombo aus Berlin spielt am 7. Oktober im Backstage – der Auftakt zur Deutschlandtournee, die bis Ende des Monats dauern wird. Mit im Gepäck: das neue, inzwischen sechste Album „Biste Mode“, das dieses Frühjahr erschienen ist.

Ehrlich gesagt: Mieze Katz, Andi Penn, Bob Schütze und Gunnar Spies sind ein bisschen zu spät mit der aktuellen Platte dran. Und zwar ein ganzes Jahr. Geplant war, das Werk bereits 2014 zu veröffentlichen. Aber keine Chance. Der Band kamen kurz vor der Vollendung Zweifel. “Es sind immer wieder die Grundfragen: Wer bin ich? Wo bin ich in meinem Leben? Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Erlaube ich mir, selbst zu träumen? Und davon abgeleitet: Wofür steht diese Band? Muss ich nachjustieren?”, sagt Mieze Katz. “MiA. gibt es jetzt seit 17 Jahren. Und zum ersten Mal haben wir eine Deadline gerissen, weil wir diese Fragen unbedingt beantwortet haben wollten, bevor wir das Album bei der Plattenfirma abgeben.”

Und dieses Nachjustieren hat sich gelohnt. Zwei weitere Songs steuerten MiA noch zu dem ursprünglich geplanten 13 dazu: den schließlich titelgebenden Track „Biste Mode“ sowie „Lauffeuer“. Zwei Lieder, ohne die sich das Album nicht komplett angefühlt hätten. „Biste Mode“ vereint wieder Elektro-Beats mit Mieze Katz’ glockenheller Stimme. Ein Rezept, das schon bei Hits wie „Tanz der Moleküle“ oder „Zirkus“ bestens funktioniert hat. Der Titel „Biste Mode“ kann da locker mithalten. Die Münchner können das ja am 7. Oktober im Backstage überprüfen …

MIA. >> Homepage „BISTE MODE TOUR 2015“ // 7. Oktober im Backstage Konzertbeginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr // Karten im Vorverkauf ab 30 Euro