Gehört: Mata – Atam

What a hell of a fucking great record! Mata sind die Klang gewordenen Pommes mit doppelt Ketchup + Majo und als Topping gibt’s in Gänseschmalz geschwenkte Speckwürfel. Lass das nicht deine Frau oder deinen Hausarzt wissen und auch verdauen musst du diese Sünde gegen all deine Blutwerte alleine.

Mata kommen aus der italienischen Noiserockszene und bewegen sich dort im Dunstkreis der Band Nevroshockingiochi. Only Fucking Noise tropft aus allen Poren dieser 36-minütigen Sample- und Disharmonie-Symphonie, die mit ihren 4 Sätzen an die Struktur klassischer Kompositionen erinnert. Das Dolce kann gestrichen werden. Atam klingt viel mehr nach acido vita. Experimentelle Musik und ein klein wenig Jazzcore. Adriano Celentano geht mit Mike Patton auf einen Ramazzotti in eine Bar in der Näher einer illegalen kalabrischen Mülldeponie. Rotten to the core – galore!


Mata – Atam // Atypeek Music / Only Fucking Noise // VÖ: 03.05.2018 // > Facebook