Marius Ziska im Milla

Wenn die Songs von Marius Ziska stellvertretend für seine Landsmänner stehen, scheinen die Färinger ein sehr fröhliches, positiv gestimmtes Völkchen zu sein. Zusammen mit seiner dreiköpfigen Band versprüht Ziska jedenfalls enorm gute Laune und passt hervorragend zu Frühling und Sonnenschein. Am 31. März stellt das Quartett das Debütalbum “Recreation” im Milla vor.

Fußballtechnisch gesehen haben sich die Färoer Inseln bislang nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Musikalisch dagegen können die 18 kleinen Inseln mit ihren gerade mal 48.000 Bewohnern jetzt jedenfalls klotzen: Mit Marius Ziska haben sie einen Singer-Songwriter am Start, der es versteht, die Zuhörer mit seinen ausdruckstarken und emotionalen Liedern zu berühren.

Wer bei „Singer-Songwriter“ sofort gequält aufstöhnt und die Flucht ergreift … Stopp! Vorurteile greifen hier nicht. Marius Ziskas Debüt „Recreation“ (VÖ: 01.03.2013 // Label: Stargazer Records/Broken Silence) ist gefühlvoll, ohne ins Verkitschte abzudriften. Das Quartett präsentiert einfühlsame Kompositionen, die Folk, Pop und Rock vereinen und – wir können es nur nochmals betonen – die Stimmung heben.

 


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.