2. Februar:
The Maccabees im STROM

Nach ihrem gefeierten und für den Mercury Prize nominierten Album “Given To The Wild” kommen The Maccabees nun mit ihrem aktuellen Album “Marks To Prove It” zurück nach Deutschland.

Ganze zwei Jahre lang arbeitete die Band am aktuellsten Album, zurückgezogen in einem unscheinbaren Gebäude in Elephant & Castle im aufstrebenden Londoner Süden. Für Orlando, Felix, Hugo, Rupert und Sam fühlte es sich häufig eher nach einem Zermürbungskrieg in einem Bunker an und sie verloren sich in “fast fertig, aber noch nicht perfekten”-Songideen. Nach einem Jahr Zurückgezogenheit holten sie Produzent Laurie Latham an Board. Mit seiner Hilfe konnten sie sich gedanklich vom letzten, überaus erfolgreichen Album lösen und sich in eine neue Richtung weiterentwickeln. Sie konzentrierten sich dabei auf das Wesentliche: die Nacht, die Innenstadt, zurückgenommener Sound und die Dynamik innerhalb der Band. Für Sänger Orlando ist das Hauptmerkmal des aktuellen Sounds, dass sich die Band “nicht in zu vielen Stimmen und Charakteristiken verliert”, sodass der Zuhörer stattdessen “die eigentlichen Sounds, die Instrumente wahrnimmt”.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt’s vom offiziellen YouTube-Channel der Band:


The Maccabees > Homepage // Support: Johnny Lloyd > Facebook // 2. Februar // 21.00 Uhr // STROM // VVK 29,75 Euro zzgl. Gebühren

Autorin: Jen Duermeier, Art on the Side Project