21. November
curt präsentiert: Lola Marsh

Im April dieses Jahres hat curt sie schon einmal im Muffatcafé präsentiert, jetzt wiederholen wir das liebend gern im Feierwerk. Schließlich zählt das aus Tel-Aviv stammende Duo zu den aktuell vielversprechendsten Newcomern.

„You’re Mine“ titelt das erste Werk von Yael Shoshana Cohen und dem Multiinstrumentalisten Gil Landau, veröffentlicht im Januar 2016. Die beiden Songs „Sirens“ und „You’re Mine“ haben sogleich eine Punktlandung gesetzt und wurden auf Spotify bereits über 3 Millionen Mal abgespielt.

Ihr Erfolgsrezept? Da kommen sicherlich mehrere Faktoren zusammen. Zum einen ist Sängerin Cohen nicht nur allerliebst anzuschauen, ihre dunkel gefärbte, samtweiche, teils flüsternde Stimme jagt augenblicklich Gänsehaut über den Körper. Eine betörende Sirene, die bannt und fesselt. Zum anderen ist die isrealische Indie-Pop-Band megacool: Orchestral kommt ihr Folk-Pop daher, untermalt mit kinematografischem Unterton, wie gemacht für Filme à la David Lynch.

Uns bleibt nur noch, euch das Duo wärmstens ans Herz zu legen. Wenn ihr sie nocht nicht für euch entdeckt habt: Auf zum Konzert! Mit ein wenig Glück vielleicht sogar mit Freitickets, von denen curt 3 x 2 im Verlosungstopf hat. Schreibt uns eine coole E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff „Lola Marsh“ und wir sorgen für den Rest. Wir sehen uns dann im Feierwerk.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurde informiert.


curt präsentiert: Lola Marsh // 21. November // 20.30 Uhr // Feierwerk/Hansa 39 // VVK 18 Euro zzgl. Gebühren, AK 22 Euro
> Bandcamp > Facebook


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.