3. Dezember
curt präsentiert: Little Dragon

Viele herausragende musikalische Zuckerl hat Schweden zu bieten, insbesondere im weitreichenden Gebiet des Indierock oder Electro. Neben Größen wie Robyn, The Shout Out Louds oder Lykke Li finden sich hier auch (kommerziell) weniger beachtete, nichtsdestotrotz großartige Musiker und Gruppen. So wie Little Dragon.

Die vierköpfige Formation aus Göteborg, die nach nur drei Studioalben bereits ein „Best Of“ im Frühjahr 2014 veröffentlichte, legte weniger als einen Monat später mit dem aktuellen Album „Nabuma Rubberband“ nach.

Fans von Moloko, Sia oder Morcheeba, aber auch neuerer Werke von Kelis oder Tori Amos dürften hierbei auf ihre Kosten kommen. Der Sound der Schweden bewegt sich zwischen Indie, Soul und Pop, musikalisch elektronisch untermalt, gesanglich schwebend und verträumt zum Ausdruck gebracht. Und in aktuellen Videos gibt’s sogar Zombies.

Die schwedisch-japanische Sängerin Yukimi Nagano, deren Herkunft einerseits sowie ihr besonders in Studiosituationen leicht brodelndes Temperament andererseits zum Bandnamen beitrugen, sang bereits Features für die Gorillaz. SBTRKT veröffentlichte 2011 die Single „Wildfire“ in Kollaboration mit Little Dragon.

Ein besonderes Schmankerl fürs Auge bietet das Video zur Single-Auskopplung „Twice“ des ersten Albums aus dem Jahr 2007. Regie hierzu führte der preisgekrönte schwedische Filmemacher Johannes Nyholm (welcher unter anderem auch verantwortlich ist für das Video zu Göteborgs elektronischer Größe, The Knifes’ „Heartbeats“). Der Song selber fand seinen Weg in etliche Serienformate, etwa Greys Anatomy, und ist so vielleicht dem ein oder anderen schon länger bekannt, ohne zu wissen, wer dahinter steckt.

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden per E-Mail informiert!


curt präsentiert: Little Dragon // 03. Dezember/19.30 Uhr // Freiheiz // Tickets an allen bekannten VVK-Stellen ab 26 Euro