27. November
Kwabs in der Muffathalle

Den perfekten Soundtrack zur herbstlich-kalten Kuschelstimmung liefert Kwabs. Kwabs, who? Nun ja, wer möchte kann ihn natürlich auch Kwabena Sarkodee Adjepong nennen; so heißt der junge Londoner mit ghanaischen Wurzeln nämlich mit vollem Namen. Aber mal ehrlich, wer noch nichts von Kwabs gehört hat, hat das letzte Jahr vermutlich ohnehin unter einem Stein gelebt.

Da Namen bekanntlich Schall und Rauch sind, konzentrieren wir uns lieber auf das, was noch viel einzigartiger ist an Herrn Adjepong als seine Namen: die Stimme. DIESE STIMME!

Seine Musiklehrerin in der Schule, die sein Talent entdeckte, musste kein Genie sein, um zu bemerken, dass bei diesem Schüler mehr Begabung fürs Singen vorhanden war als bei den Mitschülern. Und trotzdem können wir ihr alle dankbar sein. Denn wer weiß, ob Kwabs sich ohne ihre Initiative um einen Platz im renommierten National Youth Jazz Orchestra bemüht hätte. Ein Jazzstudium an der Royal Acadamy of Music folgte und trotzdem bedurfte es erst eines Begeisterungssturms seiner YouTube-Fans, um Kwabs davon zu überzeugen, dass alles andere als eine Karriere als Sänger eine pure Verschwendung von Talent gewesen wäre.

Der Rest ist Geschichte. Eine Erfolgsgeschichte, die gerade erst begonnen hat. Mit einem Auftakt, den viele halbtalentierte Sänger, die sich durch Casting-Shows quälen, als Ziel ihrer Mühen bezeichnen würden: Vertrag bei einem Major Label (Atlantic Records), Lobeshymnen aus allen Ecken der Medienlandschaft und von etablierten Kolleginnen wie Joss Stone oder Jessie Ware und die Veröffentlichung seines ersten Albums im September, das sowohl in Deutschland als auch im Vereinigten Königreich eine Top30-Platzierung erreichte. Wir prophezeien: Das war erst der Anfang. Die nächsten Jahre werden uns noch einige ähnlich erfolgreiche Alben des souligen Baritons bescheren. Nun erst mal schnell Tickets besorgen, um das Debüt „Love + War“ live in München genießen zu können.


Kwabs // Support: Robb // 27. November // 20 Uhr // Muffathalle // VVK 20 Euro zzgl. Gebühren, AK 25 Euro
Kwabs > Homepage > Facebook


About Christian Gretz

view all posts

Jahrgang 1980, geboren und aufgewachsen im Allgäu. Nach dem BWL-Studium erster Job in München in einer Marketingagentur mit ausschließlich spanischen Kunden, die unwillig waren, Englisch zu reden – letztlich der Grund dafür, dass er heute fließend Spanisch spricht. Den Projektmanagerjob nach sieben Jahren an den Nagel gehängt, gegen einen Rucksack getauscht und den Globus umrundet. Seit Sommer 2011 wieder zurück (in der curt-Redaktion und) im geliebten München und damit beschäftigt, das selbstgegründete Stadtführungsunternehmen „ui muenchen“ (www.ui-muenchen.de) zum Erfolg zu führen. Mit jeder Menge Liebe für – und detaillierten Infos über – die schönste Stadt weit und breit. Nicht nur für Touristen. Auch für Münchner!