Das geht bei: Filme

Kino: Kajillionaire

Aus dem Leben einer Trickbetrüger-Familie, das durch die Ankunft einer vierten Person ziemlich durcheinander gebracht wird.

Kino: Ema

Die Geschichte eines Paares, das nach der Aufgabe eines Adoptivsohns explodiert, gleichzeitig die einer Tänzerin, die in einem wilden Rausch alles um sich herum in Brand steckt.

Im Kino: Vergiftete Wahrheit

Eigentlich arbeitet Robert Bilott (Mark Ruffalo) als Anwalt einer renommierten Kanzlei ja für die großen, mächtigen Unternehmen. So richtig...

Im Gespräch: Erkan Acar

Zur Münchner Weltpremiere der Krimikomödie "Faking Bullshit" sprachen wir mit Schauspieler Erkan Acarum über Alltagsrassismus, Humor und seine Zukunftspläne.

Kino: Faking Bullshit

In „Faking Bullshit“ täuscht eine Truppe von Provinz-Polizisten diverse Verbrechen vor, damit die eigene Dienststelle nicht geschlossen wird.

Kino: Corpus Christi

Ein junger Straftäter gibt sich als Priester aus und wird plötzlich zum Seelsorger einer kleinen Gemeinde. Das hört sich wahlweise nach Komödie oder Wohlfühl-Kitsch an, ist aber keins von beiden.

Kino: Auf der Couch in Tunis

Die charmante Tragikomödie ist einerseits die Geschichte einer Frau, die für eine Öffnung kämpft, und gleichzeitig ein Querschnitt durch ein Land im Wandel und der Widersprüchlichkeit.

Im Kino: Berlin Alexanderplatz

Ein stilistisches Wunderwerk, getragen von ausdrucksstarken Schauspielern, das nahegeht, obwohl es auf Distanz bleibt – im Hier und Jetzt verankert und doch nirgends zu Hause.

Im Kino: Die perfekte Kandidatin

In der Tragikkomödie geht es um eine Ärztin, die eine neue Zufahrt für ihr Krankenhaus möchte, und dadurch zur Vorreiterin für Frauenrechte wird.

Im Kino: Für Sama

Ein Dokumentarfilm, der gleichzeitig das Geschehen im besetzten Aleppo wie auch die Geschichte einer Mutter und ihrer Tochter festhält.

Im Kino: Emma.

„Emma.“ zeigt, dass auch mehr als zweihundert Jahre später die Geschichte um eine chaotische Kupplerin Spaß machen kann.

Im Kino: The Gentlemen

Guy Ritchie kehrt zu seinen Wurzeln zurück und präsentiert uns eine Gangster-Actionkomödie, wie er sie vor zwanzig Jahren schon gedreht hat.

Im Kino: Intrige

Auch wenn die Begleitumstände von „Intrige“ kontrovers sind, der Film selbst hat zweifelsfrei seine Qualitäten.