Das geht bei: Kultur

Auf DVD: Mutafukaz

Es ist ein einfaches, beschauliches Leben, das Angelino da führt. Man könnte aber auch erbärmlich dazu sagen. Tagsüber fährt...

Im Kino: Destroyer

Es gibt kaputte Polizisten. Und es gibt Erin Bell. Dreh- und Angelpunkt von „Destroyer“ ist Nicole Kidman als kaum wiederzuerkennendes Wrack, das einen Verbrecher jagt.

Im Kino: Vakuum

In „Vakuum“ erfährt eine Frau nicht nur, dass ihr Mann ihr untreu war, sondern auch, dass er sie mit HIV infiziert hat.

Im Kino: Beale Street

Schon seit ihrer Kindheit sind Tish (KiKi Layne) und Fonny (Stephan James) unzertrennlich. Jetzt sind sie junge Erwachsene, wollen...

Im Kino: Mid90s

Eine kleine Indie-Perle: rau, spröde, authentisch und weit entfernt von Hochglanz-Hollywood.

4.–21. April
Warten auf Godot

Die Uraufführung 1953 von Warten auf Godot machte den irischen Autor beinahe über Nacht weltberühmt und zu einem der wichtigsten Vertreter des absurden Theaters.