5. September
Keøma @ Ampere *ABGESAGT*

„KEØMA nahmen am 25. Februar 2016 am ESC-Vorentscheid Unser Lied für Stockholm mit dem Titel Protected teil. Sie belegten Platz 8 von 10 Teilnehmern mit 3,32 % der abgegebenen Stimmen im ersten Voting.“

So schreibt es Wikipedia. Aber diesen Lapsus wollen wir Kat Frankie und Chris Klopfer mal nicht weiter nachtragen. Ihre Musik klingt nach eigenen Angaben wie Night Drive Pop und eignet sich ideal – wen wundert’s – für eine Autofahrt durch die finstre Nacht. Was 2011 als Zufallsbegegnung mit kreativen Folgen startete, wurde 2016 mit dem Debütalbum Keøma der Öffentlichkeit präsentiert. Damals präsentierte das Duo eine entspannt-sphärische Pop-Platte. Im Juni findet die Zusammenarbeit seine Fortsetzung und das Kölner und Berliner Duo bringt mit Saudade eine neue Platte auf den Markt.

 

Die neue Scheibe kommt insgesamt weniger düster ums Eck, sondern blickt eher optimistisch in die Zukunft. Auf der unter anderem vom Bossa Nova und Afro-Pop inspirierten Pop-Platte reflektiert Chris Klopfer in seinen Lyrics auch persönliche Sehnsüchte, die von der musikalischen Produzentin Kat Frankie in einen einzigartig sonnigen Reiseflair umgesetzt werden. Fresh, fresh, fresh. Als Prinzessin eingeschlafen und geweckt von einem Prinzenkuss.

„Nachdem bereits die erste Singleauskopplung „Lovers“ eben jenen Wanderlust-artigen Roadtrip Faktor inne hatte und man sich beim Hören bereits in einem Cabrio Richtung Sonne fahren sah, richtete sich „Rich Man“ einfühlsam an diejenigen, die sich nach der einen Liebe sehnen. „Young“ appellierte schließlich als dritte Single Auskopplung an die ewige Jugend unseres Entdeckergeists.“

So blumig schreibt es das Presseinfo. Und wir alle hassen Nickelback.


Keøma – Saudade Tour 2019 // 5. September 2019 // Ampere // Das Konzert wurde laut Bandaussage aufgrund von mangelndem Ticketverkauf gecancelled. Die Tickets können wieder zurückgegeben werden.