9. April
curt präsentiert: Kakkmaddafakka

Alles Jahre wieder beehren die gut gelaunten Skandinavier unser schönes München mit einem Konzert in der Muffathalle. Diesmal ist es am 9. April so weit.

Wer bei dem Bandnamen der sechs Boys aus Norwegen etwas Böses denkt, sei unbesorgt: Übersetzt ins Deutsche bedeutet „Kakkmaddafakka“ nämlich Partytier. Und dass das auf die Indie-Popper um Sänger Axel Vindenes zutrifft, kann wohl jeder bestätigten, der die Rampensäue schon mal live erleben durfte. Seit 2004 sorgen die Musiker mit ihren Ohrwürmern und der dazugehörigen Choreografie mit vollem Körpereinsatz für Lachsalven. Und haben sich so den Ruf als eine der unterhaltsamsten Live-Bands Europas erspielt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=u0ZB5pMkYXw

 

Da wird sicher auch in der Muffathalle kein Konzert-Besucher gelangweilt im Eck an seinem Spezi schlürfen. Denn Partymachen scheint der von Gott gegebene Auftrag der Gruppe zu sein. Wer nicht verschwitzt und high von Glücksgefühlen nach Hause taumelt, hat etwas falsch gemacht.

Gerade geben die Norweger ihrem sechsten Album, das ihr ehrlichstes sein soll, noch den letzten Feinschliff. Auf der Tour gibt es aber sicher einen ersten Vorgeschmack auf ihre Kreationen. Und wer bis dahin nicht warten möchte und dazu noch fähig ist, Gitarre zu spielen, für den haben die Jungs auf ihrer Facebook-Seite ein Tutorial für den neuen Song „Runaway Girl“ hochgeladen. Hach, dass Skandinavier immer so nett sein müssen!

Für alle anderen gibt es bei curt Karten zu gewinnen. 3 x 2 Gästelistenplätze haben wir im Lostopf. Alle, die ihr Glück versuchen wollen, schreiben eine E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff Kakkmaddafakka. Hach, dass curt immer so nett sein muss!


curt präsentiert: Kakkmaddafakka // 9. April // Beginn: 20 Uhr // Muffathalle // VVK 25 Euro zzgl. Gebühren

Foto: Promoters Group Munich