31. August
Jack Botts @ Milla

Seine Songs haben Namen wie Sea Spray, Slow Mornings oder Summer Nights. Jack Botts singt, mit einer Stimme so warm wie flüssige Schokolade, von der Liebe und Freiheit. Ihm zuzuhören ist das Trostpflaster für Tage, an denen man mit dem linken Fuß aufgestanden ist. Er gibt einem die Happy Ends, die man an manchen Tagen braucht.

Der Singer/Songwriter spielte sich auf seiner Gitarre in kürzester Zeit in die Herzen von 300.000 monatlichen Hörenden auf Spotify. Mit über 14 Millionen streams, gehört der ehemalige Straßenmusiker den aufstrebenden Künstlern Australiens. Ist es Folk? Ist es Pop? Ist es Indie? Von allem etwas.

Die Songs der EP Slow Mornings (2021) erzählen von den Auf- und Abs einer Fernbeziehung in den Zeiten der Corona Pandemie, gefangen in der Isolation. Jack Botts‘ Musik ist hoffnungsvoll und traurig zugleich. Es tut immer ein bisschen weh, doch am Ende wird es gut.

„This EP is a collection of tracks that represent a pretty crazy point in my life, and career. All the ups and downs of balancing a long-distance relationship with work. It talks about all the moments when you want to throw the towel in and give up, to the realisation that giving up just isn’t an option, despite the heartache”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dnCWNa9ptaU

 

Mit seiner aktuellen Single Mine, Mine, Mine (2022) bringt Jack Botts neue Blues-Aspekte in seinen typischen coastigen Gitarrensound und gibt damit einen Ausblick darauf, womit er uns in Zukunft vielleicht noch überraschen wird. Bereits im April 2022 begeisterte er die Zuhörenden mit seinem Feelgoodsound, wer ihn verpasst hat, kann das zum Glück am 31. August 2022 im Milla nachholen.


Jack Botts > Homepage // Support: Ben Camden > Homepage // 31.08.2022 // Milla Club // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr // Support: Tickets: 15 Euro zzgl Gebühren

Foto: Layne Jackson