6. November
curt präsentiert: Israel Nash & Band

Nach dem gefeierten Album Rain Plains von 2013 (im selben Jahr wurde aus Israel Nash Gripka einfach nur Israel Nash) schaltete der in Missouri geborene Musiker 2015 mit seinem fünften Album Silver Seasons einen Gang runter. Vom hektischen New York auf eine Ranch nach Texas gezogen, wurde im selbstgebauten Studio vom Grammy prämierten Toningenieur Ted Young (Kurt Vile, Sonic Youth) das Album auf der Ranch aufgenommen und produziert – Kopfkino-Bilder der Entschleunigung und idyllischen Sonnenuntergängen auf seiner Veranda wurden auf dem Album gleich mitgeliefert.

Das Studio wurde zu einem Zufluchtsort, an dem Nash einen meditativen Zustand des Eskapismus erreichte, der schließlich zur Inspiration für Lifted wurde. Der kreative Prozess erlaubte Nash, seine eigenen niedergeschlagenen Gefühle über die politische Landschaft der letzten Wahlen und die tieferen Fragen nach Zweck und Leben zu hinterlassen, die die materielle Welt verdrängen.

“It’s all about finding, searching for little sparks of inspiration. It may be a sound, a groove, a color, or even an object. Old things are inspiring. Whatever it is, when you find it, it spreads like a conflagration that is out of your control. It doesn’t matter if you’re making a record or living your life, find these inspirations with a vigil eye and watch them change both you and your world.” Israel Nash. Quelle: http://www.israelnash.com/

Israel Nash und Band (Eric Swanson, Josh Fleischman und die Brüder Joey und Aaron McClellan) vertonen das Gefühl von Frieden, Liebe und Glück mittels psychedelischer Klänge, angereichert mit sweet Americana und Southern Rock.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-2OYHA5nqB0

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!

curt präsentiert: Israel Nash & Band > Homepage // 6. November im STROM // Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr // Tickets: 20 Euro zzgl. Gebühren, AK: 25 Euro

Foto: Rett Rogers


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.