7. September
curt präsentiert: I Heart Sharks

Zum Ende des endlosen Sommers 2018 endet auch der letzte Sommer der Berliner Kultgruppe I Heart Sharks. Alle vier Himmelsrichtungen werden von den vier Bandmitgliedern mit vier Konzerten verabschiedet: Berlin, München, Köln und Hamburg. Auf Wiedersehen, Servus, Ciao, Byebye.

Ein Deutscher, ein Ami und ein Engländer treffen sich in Berlin … So fing es mit den I Heart Sharks 2007 an. Heute ist Berlin anders geworden. Vorbei die Stimmung, die noch unbedarft und lustvoll Experimente zwischen Elektro, 80s, House, Indie und Britpop zuließ. Heute sind die Töne irgendwie rauer, da erscheinen die I Heart Sharks verdächtig soft. Aber nachdem in München softe Töne ganz rar geworden sind, freuen wir uns auf eine kleine Flucht in vergangene Zeiten.

In einem fast schon als kitschig zu bezeichnenden Abschiedsbrief auf Instagram bedankten sich Simon, Pierre, Martin & Craig von I Heart Sharks bei ihrem Publikum. Ein letztes Mal haben Fans und die, die die Band vielleicht erst jetzt kennenlernen und 10 Jahre voller Konzerte und Gigs verpasst haben, Gelegenheit zu einem recht intimen Stelldichein. Ob der den Instagram-Post abschließenden Aufforderung „Let’s burn down the house and dance in the colour of fire“ im Strom nachgekommen wird, ist noch fraglich. Ein Tänzchen und ein Bier mit der Band sind sicher drin. Aber dann beginnt für die vier eine neue Geschichte.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


curt präsentiert: I Heart Sharks > Homepage // 07.09.2018 // Strom // Beginn: 21 Uhr // VVK 18 Euro zzgl. Gebühren > FB-Veranstaltung