30. März
Honeymind Co. presents Sandlotkids @ Glockenbachwerkstatt

Believe the hive! Dass ein schmucker Style und schreiende Gitarren großartig zusammen passen, wissen wir nicht erst seit Jon Varvatos. Statt Honig im Kopf und einem sich kontinuierlich um den Planeten Peinlich drehenden Til Schweiger gibt es am 30. März ein ganz besonderes Get-Together zu hören und auch noch am eigenen Leib zu tragen. In der Glockenbachwerkstatt treffen an diesem Samstag der alles andere als zähflüssige und unnötig süße Sound der Münchner Band Sandlotkids auf die in Handarbeit zusammengetragene Klamotten-Kunst des Hiveminds “Honeymind Co”.

Wer sich auch nur ein wenig in der “Szene M” auskennt, wird nicht an ihnen vorbeigekommen sein. Schon seit ein paar Jahren sorgen die fünf Förmchen-Spieler von Sandlotkids für umtriebige Gitarrenmassage. Sei es in den ehrwürdigen Spielstätten des Feierwerks oder etwas größer auf dem Theatron Musiksommer – the Sandlotkids, jetzt auch noch im Studio von Blackout-Problem Mario Radetzky unterstützt sind gekommen zm zu bleiben. 2013 gegründet haben sich die Sandkasten-Dudes nicht nur auf diversen EPs selbst gefunden, sondern auch keine Gelegenheit gescheut, die Bühnen der Republik zu beschallen. Von nichts kommt nichts und so fährt man den Highway auf dem Weg zum hiesigen Rock Olymp eben selbst mit Bands wie Matula oder New Native entlang. Im Herbst 2017 veröffentlichte die Band ihr neuestes Werk “Distractovision”. Ganz vielleicht gibt es am Abend des 30. März aber auch schon neues von den Sandlotkids auf die Ohren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DzgpHCr7J3w

 

Richtig qualitativ aus den Ohren tropft es dank viel flüssigem Gold im Hirn der Art-Brand Honeymind. Denn statt nur “Wah-Wah” hat der Illustrator und Musiker Orion auch viel “Buzz Buzz” im Kopf. Wenn er nicht gerade mit den Alternative-Sandburgen beschäftigt ist, widmet er sich den Kunstformen Tattoo, Video-Art und eben Mode zu. Honeymind & Co. heißt das Label, das auf fairer Herstellung basiert und ganz im Ethos der Biene handelt – es wird fleißig gesammelt, Einflüsse werden miteinander verwoben und auf natürliche Art und Weise neues geschaffen – ein ganzheitliches Konzept aus Visuals, Kleidung und Musik. Wer den Pop-Up-Store im Container Collective verpasst hat, heut daher am 30. März noch einmal die Chance einen Blick, aber auch ein paar Scheine, in Richtung der aktuellen Frühlingskollektion aus Shirts, Polos und Longsleeves zu werfen. Und wer vor lauter Honig den Sinn dahinter nicht sieht, richten seine Äuglein am besten auf den neuen Clip “Your Voice in Every Sound” in wunderbar gelbprächtiger Optik.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yFQtj0NpqTs

 

The hive is real, und ihr kommt am 30. März ab Paukenschlag 9 in der Glockenbachwerkstatt vorbei.


Live: Sandlotkids > Homepage // Presented by: Honeymind Co. > Homepage // 30. März 2019 // Glockenbachwerkstatt // Beginn: 21 Uhr // AK 7 EUR