9. März
Heinz Strunk in der Freiheizhalle

Neben der Luft zum Atmen gehört der Humor zu den letzten Dingen, denen sich der Mensch ohne kommerzielle Absichten Dritter täglich bedienen kann. Das dies nicht sein darf, ja nicht sei kann, ist dem Hamburger Witzexperten Heinz Strunk schon lange ein Dorn im Auge.

Da wird doch was zu machen sein, dachte sich der Telefonhumorist der ersten Stunde und erfand flugs das STRUNK-PRINZIP, welches ab sofort die freie Nutzung von Witz und Tollerei in betriebswirtschaftlich organisierte und vielleicht in naher Zukunft gebührenpflichtige Bahnen lenken könnte.

Und wer könnte so ein Großprojekt besser aufs Gleis setzen, wie der im Stahlbad der Satire erprobte Strunk, der schon Fleisch zu seinem, ja unserem Gemüse machte? Mithilfe der Satirestümper von der Titanic aus Frankfurt und der im Europaparlament agierenden Partei DIE PARTEI gelingt es dem Multitalent, sich aus den zweidimensionalen popkulturellen Strukturen zu lösen und ins digitale Zeitalter aufzuschwingen.

Ein Abend mit Heinz Strunk ist vor allem eines: Mehr! Vom linkischen Buchautor zum Showmogul, vom nuschelnden Fachidiot zum doppelwandigen High-End Entertainer. Heißt was? Infos, Lebenshilfe, aber vor allem Unterhaltung 2-Punkt-0. Die Heinz Strunk Show 2015 ist 360 Grad Entertainment. Da bleibt kein Auge trocken, garantiert, und keine Schote ausgelassen. Der Schwerarbeiter des deutschen Humors kommt am 9. März auf Montage in die Münchner Freiheizhalle. Auf geht’s!


HEINZ STRUNK: Das Strunk Prinzip – Die Heinz Strunk Show 2015 // 9. März // 20 Uhr / Freiheiz Halle // VVK 15 Euro zzgl. Gebühren