ab 24. April
The Harmony Game @ Metropoltheater München

Eine Verneigung vor Simon & Garfunkel

Im Rahmen der Aufführungsreihe „Eine Verneigung vor …“ startet am 24. April The Harmony Game, bei der sich nicht nur vor der Musik von Simon & Garfunkel verneigt, sondern auch die in weiten Stücken von Eifersucht und Misstrauen geprägte Freundschaft des Duos beleuchtet wird. Was ließ sie sich so aneinander abarbeiten, woher kam das ständige Auf und Ab, die häufige Disharmonie auf der privaten und die perfekte Harmonie auf der musikalischen Ebene? Und was kommt eigentlich dabei heraus, wenn man Erfolg, Ehrgeiz, Neid, Rivalität, Zuneigung und Animosität, also die großen Themen dieser besonderen Männerfreundschaft und kongenialen musikalischen Partnerschaft, einfach mal aus einem weiblichen Blickwinkel betrachtet?

Vanessa Eckart, Katharina Müller-Elmau © Metropoltheater München/Fotograf: Joel Heyd

 

Ein Abend voller Harmonien, mit Geschichten, Anekdoten, erstaunlichen Background-Facts und vor allem fast zwei Dutzend herausragender Songs – von und mit Vanessa Eckart und Katharina Müller Elmau, beides Mitglieder des Metropol-Ensembles ((R)Evolution, Die Wahrheiten, Die letzte Karawanserei). Neben der Schauspielerei auch immer wieder in musikalischen Projekten involviert, versuchen Vanessa Eckart und Katharina Müller Elmau gar nicht so zu klingen wie die mehrfach in der „Rock and Roll Hall of Fame“ verewigten Weltstars.


Die Gewinner:innen unserer Kartenverlosung wurden informiert.


The Harmony Game // ab 24. April im Metropoltheater München > Homepage // von und mit Vanessa Eckart und Katharina Müller Elmau // Spieldauer: ca. 1 Std. 20 Min. (keine Pause)

Produktion und Veranstalter: Metropoltheater München gGmbH Spieldauer: ca. 1 Std. 20 Min. (keine Pause)

 


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.