21. November
curt präsentiert: Half Moon Run @ Technikum

O Canada … Ja, das nördliche Amerika ist bekannt für schöne Wälder, nette Menschen, Celine Dión und irre gute Musik. Da ist wirklich für jeden was dabei, von Justin Bieber zu Bryan Adams und Alanis Morissette. Nur Nickelback, die darf keiner mögen. Please! 
Aber zurück zum Eigentlichen, denn mit irre guter Musik reden wir hier natürlich von Metric, Arcade Fire oder den vier Herren von Half Moon Run. Und genau um Letztere soll es hier gehen, denn das Quartett geht endlich wieder auf Tour und kommt dabei auch den weiten Weg rübergeflogen nach Europa.

Nach zwei erfolgreichen Alben, die 2012 und 2015 auf den Markt kamen, wird es Zeit für neues Zeug von Dylan, Isaac, Devon und Conner. 
Und da kam sie dann auch direkt geschossen, eine neue Single. Then Again ist der Teaser auf ein neues Album, das da hoffentlich bald folgen mag. Bis es so weit ist, heißt es aber noch Geduld, Geduld, denn es steht zwar im Raum, doch an genauen Infos mangelt es derzeit noch. Doch sicherlich wird es live mehr als nur ein neues Liederl zu hören geben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xIXnaRp29eE

 

Devons Stimme klingt gewohnt jugendlich, man mag fast schon sagen süß. 
Immer wenn ich diese Band höre, dann sehe ich da vor mir ein paar Jungs um die achtzehn, die gemeinsam eine Menge Spaß am Musizieren haben und abends zusammen abhängen, aber irgendwie reifer sind als ihre Altersgenossen. Typ Traumschwiegersohn. Cool, aber höflich. Ein bisschen frech, aber auch ein bisschen vernünftig. Ob das auf die vier zutrifft? Keine Ahnung, aber genau das Gefühl vermitteln sie mit ihrer Musik. Da sind verspielte Streichensembles, die auf zielgenau komponierte Taktwechsel treffen. So ein wenig wie eine Garagenband, aber alle mit grundsolider musikalischer Ausbildung. Und auch wenn die Band aus eher kühlen Gefilden stammt, fühlt sich die Musik manchmal nach Strand an. Nach Roadtrip sowieso.

Man merkt, Half Moon Run kann man nicht einfach beschreiben als Indie oder Rock oder Folk-Pop oder … Man sollte sich das besser selber anhören. Zunächst auf alter Platte. Dann unbedingt live. Und dann vielleicht schon sehr bald auf neuer Platte. Und wem’s immer noch ned langt: Wenndst auf Bands wie The Neighbourhood, Mona oder The National stehst, dann bist bei Half Moon Run genau richtig!

Wir verlosen Freikarten: Einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Half Moon Run.


Half Moon Run > Homepage // 21.11.2019 // Technikum // Einlass: 19 Uhr // Beginn: 20 Uhr // Tickets ab 24 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen

Foto: Jennifer McCord