23. März
curt präsentiert: Olli Schulz – „Feelings aus der Asche“

Das Konzert von Olli Schulz ist AUSVERKAUFT.

Olli Schulz war im Studio und hat ein neues Album eingespielt. Verbunden damit die erfreuliche Nachricht, dass sich die Hamburger Schnodderschnauze nun wieder verstärkt auf die Musik konzentrieren will.Oliver Marc tut gut daran. Läuft er doch sonst Gefahr, im privatwirtschaftlichen Unterhaltungsfernsehen als ewiges Klamauktalent im Schatten von Joko und Klaas zu versauern.

„Feelings aus der Asche“ heißt das gute Stück, welches in den legendären Berliner Hansa-Studios unter der Leitung von Moses Schneider entstanden ist. Aufgenommen wurde mit der gleichen Mannschaft, die auch schon an den beiden Vorgängerplatten beteiligt waren. Man kennt sich also und das schlägt sich wohlklingend im Endergebnis nieder.

Zehn Lieder finden sich auf der mit einem geschmackvollen Sepiafotocover versehenen Scheibe. Dunkel und melancholisch ist dann auch die Stimmung, die sich durch die Texte zieht. Schulz ist 40 Jahre alt geworden, da kann der gereifte Herr hin und wieder einen Blick in den Rückspiegel des Lebens riskieren. „Als Musik noch richtig groß war“ ist eine Liebeserklärung an die persönliche Passion Musik, die im Laufe des Lebens unschlagbare Konkurrenz durch Frau und Kind bekommt. „Kinder der Sonne“, „Boogieman“, „Mann im Regen“, „Feelings aus der Asche“ sind weitere schwermütige, nachdenkliche Nummern, die man von der Frohnatur Schulz vielleicht nicht erwartet hätte. Es geht aber nicht ausschließlich ernst. Mit „Phase“ gibt es einen weiteren heiteren Beitrag zum Thema junge Frauen in der Gesellschaft und „Dschungel“ widmet sich dem Thema Tiere.

Das musikalische Spektrum von Olli Schulz hat sich den letzten zwölf Jahren kontinuierlich erweitert und ausgefeilt. Von den reduzierten Singer/Songwriter-Anfangstagen sind heute nur noch letzte Reste zu hören. Die Gitarre spielt in der Instrumentierung weitgehend die Nebenrolle, dafür wird das Genre Pop in voller Breite ausgerollt.

Als geborener Entertainer und Unterhalter gehört Olli Schulz nicht vor die Kamera, sondern auf die Bühne. Live und in Farbe, im direkten Kontakt zum Publikum kommen sein Witz und Charme am besten zur Geltung. Ihr könnt euch also auf einen großartigen Konzertabend am 23. März in der Münchner Muffathalle freuen und bis dahin vor lauter Aufregung den „Bibo“ tanzen.

Und weil curt das Konzert präsentiert, haben wir natürlich wieder eine Verlosung: 3×2 Tickets werfen wir in den Lostopf. Schreibt uns eine E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff „Olli Schulz“ und mit ein bisschen Glück seid ihr unter den glücklichen Gewinnern.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


Olli Schulz – „Feelings aus der Asche“ // Trocadero/Indigo // VÖ: 09.01.2015


curt präsentiert: Olli Schulz & Band // 23. März // 20.30 Uhr // Muffathalle // AUSVERKAUFT!

 


2 Kommentare

  1. Bis wann läuft die Verlosung denn? Falls es nicht klappt muss man ja anderweitig nach Karten schauen 🙂

    sven /
    • Ausgelost wird zeitnah vor dem Konzert, also Mitte März.

      Mirjam Karasek / (in reply to sven)

Comments are closed.