14. Mai
frameless #30

Die experimentelle Konzert/Performance-Reihe frameless findet aufgrund der aktuellen Situation weiterhin als digitales Format statt. Alle teilnehmenden KünstlerInnen haben für die 30. Edition eine eigens für frameless arrangierte Performance erarbeitet und im Heimstudio gefilmt Die Performances werden es exklusiv am 14. Mai auf frameless-muenchen.de digital zu sehen sein.


frameles #30 mit

Okkyung Lee
Die Cellistin und Komponistin wucht in Südkorea auf und kam 1993 in die USA, um Komposition und Filmmusik zu studieren. Mittlerweile ist sie auf dem Feld der Improvisation sowohl als Solokünstlerin als auch in Ensembles und Kollaborationen mit Musikern aus verschiedensten Bereichen bekannt. Sie ist Mentorin bei Musikfestivals und hat zahlreiche Musikpreise erhalten. Nach 27 Jahren im Ausland lebt die Künstlerin nun seit Beginn der Pandemie wieder in Südkorea, in der Nähe ihrer Familie.
In der Stadt Sejong, die 2007 als Smart City und neue Verwaltungshauptstadt geplant und innerhalb weniger Jahre aus dem Boden gestampft wurde, erkundet sie nun diese ihr fremde Stadt und arbeitet für frameless zu diesem Thema: “So upon this invitation to present a new piece, I wanted to create something that can work as documentation of me wandering around this foreign home along with the kind of music I hear right now in my brain after spending months in isolation. It is hard to say what it will look like and sound like, but this is my first attempt to make sense of all the new environment and find my way again.” (O. Lee)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=N5qwEbGAJLA

 

Janek Schaefer
Der Architekt konzentrierte sich während seiner Ausbildung am Royal College of Art auf die Beziehung zwischen Klang, Raum und Ort. 1997 erfand er den ‘Tri-Phonic Turntable’, einen dreiarmigen Plattenspieler, um neue Musik aus modifiziertem Vinyl zu erzeugen und damit live aufzutreten und zu touren. Er ist im Guinness-Buch der Rekorde als der vielseitigste Plattenspieler der Welt aufgeführt.
Der Kontext jeder Idee ist für Janek Schaefer von zentraler Bedeutung, die Kombination aus analogen und digitalen Techniken bestimmen seine Arbeitsweise. Für frameless wird er in seinem neuen Zuhause nahe London ein neues Set mit diversen
Audiogeräten aus seiner großen Sammlung zum besten geben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ka-RyWaleqE

 

Mark Dorf
Der in New York ansässige Medienkünstler hat in Zusammenarbeit mit Musiker Cory Zimmerman die Videoinstallation Contours geschaffen. Der Planet Erde wird dabei als einen vom Menschen konstruierten und durch den Menschen eingeordneten Ort betrachtet. Von diesem Bild will sich Contours ablösen und die menschliche Dominanz in Frage stellen. Durch das Collagieren von Bildern löst Mark Dorf diesen Blickwinkel, diese Vertrautheit auf und versucht, eine Vision zu entwickeln, dem Zusammenbruch der Umwelt im Anthropozän zu entkommen und sich eine neue Natur vorzustellen. > Hompage


curt präsentiert: frameless #30 // 14. Mai 2021 // Stream auf www.frameless-muenchen.de // Beginn: 20:00 (24h online)

Titelbild: Janek Schäfer / Foto: Janek Schäfer


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.