16. Dezember
Ferdinand fka Left Boy

Left Boy has changed his name to Ferdinand. Ferdinand is going on tour in 2022. He will still perform all his favourite songs. Many people say his shows are incredible. Tickets could sell fast.

Ob sich die Tickets für eine Tour, die seit 3 Jahren verschoben wird, schnell verkaufen, wagen wir nicht zu sagen. Sicher ist jedoch, dass es selten so eine treffend knappe Tour-Ankündigung gab. Left Boy, seines Zeichens Wiener-Rapper und Musikproduzent, heißt nun Ferdinand und schwingt sich endlich, Daumen gedrückt, auf Tour! Am 16. Dezember spielt the artist formerly known as Left Boy auch bei uns in München in der TonHalle auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GfAkD5tt2yk

 

Wer Left Boy ist? Das wissen seine Fanscharen natürlich längst. Der Wiener Bua Ferdinand Sarnitz ist der Sohn von André Heller, seineszeichens Kulturphänomen, Künstler, Chansonnier, Schauspieler und mehr. Dass ihm das natürlich Tür und Tor öffnet, thematisiert er eher ungern und lebt daher halb in New York. Denn zuhause wird Ferdinand fka Left Boy dann doch zu oft auf den berühmten Vater angesprochen.

Unter seinem Pseudonym sorgt Ferdinand fka Left Boy seit 2010 jedoch selbst für Aufsehen, hat sich auf Social Media eine beachtliche Fanschar und Klickfluten zusammengezüchtet. Zunächst mit Mixtapes und Videos, aber vor allem grandios live auf der Bühne und mittlerweile auch mit offiziellen Tonträgern begeistert Sarnitz die Menge. Nun verabschiedete er sich jedoch von seinem Alter Ego und nennt die Tour entsprechend Thank You Left Boy. Und auf seiner jüngsten EP Sex Party zeigt sich der exzentrische Ausnahme-Musiker erneut mit enormen kreativen Kräfte ausgestattet. Der Wellenritt auf Genres wie Rap, Pop und Rock hat ihn dabei längst das musikalische Schubladendenken vergessen lassen.

Diese urige Melange gibt es nun auch endlich nach zahlreichen Verschiebungen am 16. Dezember bei uns in der TonHalle zu sehen! Leiwand!


Live: Ferdinand fka Left Boy > Homepage // 16. Dezember 2022 // TonHalle // Beginn 20 Uhr // VVK 30 EUR zzgl. Gebühren