3. November
curt präsentiert: Fall of Man

Von Geburtstagen und Sündenfällen. Das eigene Wiegenfest mit der großen Leidenschaft verbinden? Das dachte sich auch Veranstalter Fabian Zarse als er zum ersten Mal sein „Fall of Man“-Festival im Backstage abhielt. Die Idee war dabei ganz einfach, das Angenehme mit dem Schönen bzw. in diesem Falle Pechschwarzen zu verbinden. Und so ziert die Torte des Jubilars keine 8-Bit-Wunderkerze aus dem Discounter, sondern ein waschechtes Brett an allem, was die dunkle Szene musikalisch zu bieten hat. Am 3. November ist es wieder so weit und wir präsentieren zusammen mit dem Backstage und den Jungs von Legacy die diesjährige Ausgabe des Fall of Man.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=O5xDXwDdguk

Fein komponiert, ausgewogen kuratiert und immer auch ein wenig Neues – das sind die Werte, die sich viele Veranstalter auf die Fahne schreiben. Und so kann sich auch beim diesjährigen Fall of Man keineswegs über ein maues Line-up beschwert werden. Von fernen Ländern kommen die Heerscharen, wenn beispielsweise die Nordmanntannen um Audn aus dem fernen Island ihren atmosphärischen Black Metal über die geneigten Zuhörer ergießen. Eine ähnlich schwarze Ursuppe, in kalte Noten gepresst und mit etwas H.P. Lovecraft verziert, liefern auch The Great Old Ones aus Bordeaux.

Aber auch aus dem deutschen Süden trifft man sich zum Happy Birthday, wenn etwa Sacroscum aus Memmingen die Nacken nicken lassen. Morast aus dem beschaulichen NRW steigen ebenfalls aus dem Lehm und haben Atomic Trip gleich mit vor den apokalyptischen Karren gespannt. Damit aber auch das in Sachen Metal altehrwürdige Skandinavien nicht zu kurz kommt, schließen sich Domkraft aus Stockholm dem dunklen Reigen an. Doch keine falsche Motivation: Fall of Man ist vor allem eins, ein Festival und ein Zelebrieren der schwergängigen musikalischen Künste und ein Kehraus aus paradisischen Zuständen. An diesem Abend ist das aber wohl Ansichtssache, denn was des einen Leid, ist des anderen Freud.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.

Artwork: Misantrophic Art > Homepage 


curt präsentiert: Fall of Man > Homepage // 3. November 2018 // Backstage Club // Beginn 18 Uhr // VVK 17 EUR zzgl. Gebühren

Line-up: The Great Old Ones, Auðn, Sacroscum, Morast, Atomic Trip, Domkraft