2. April
curt präsentiert: Enter Shikari

Die Beatles sangen einst You say goodbye, I say hello. Leider haben sich die Briten anders entschieden. Oder es waren die Rothschilds, Echsenmenschen oder sonstige dunkle Mächte. Der Brexit steht vor der Tür, und wenn alles nach Plan läuft ist Ende März Schluss mit der EU und GB.

Glücklicherweise wird sich dadurch an manchen Dingen nichts ändern. Zum Beispiel daran, dass es grandiose Musik von der Insel ans Festland schafft. Und die grandiosen Musiker dahinter gleich mit dazu. Rund um das Wegdriften der Briten steht März und April bei Enter  Shikari, den Vieren aus St Albans, das Motto Life is Live oder so ähnlich auf dem Plan. Europa wird aufs Härteste beschallt. Und das zwar nicht mit neuem Album, denn eine Tour zum letzten Erguss The Spark gab es bereits. Aber mit jeder Menge nicem Merch, neuer Energie, zauseligen Frisen und fetter Lightshow.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lICCp41hOB4

 

Engagiert und ermutigend, sich ihrer Stimme zu bedienen (Achtung, Schmalz-Metapher) und ihre sozialen Fesseln zu lösen, waren Enter Shikari schon immer. Songs wie Live Outside oder Take my country back machen das relativ schnell klar, bildlich wie textlich. Ob sie sich dazu hinreißen lassen, auch die Brexit-Keule auf der Bühne zu schwingen, bleibt abzuwarten.
Mit dabei sind übrigens auch As It Is. Ebenfalls von der Insel, nämlich aus Brighton, kommen die Pop-Punker als Supporter mit auf Reisen und schmettern die Hallen schon mal warm und weich.

Was die Shikaris angeht, darf sich das Publikum auf eine wahrhaft spektakuläre Show freuen. Chris und Liam springen so hart in der Gegend rum, dass man meinen könnte, sie wüssten nicht mehr, dass sie noch die Saiten treffen müssen. Rob ist an Becken und Co. eh eine Nummer für sich. Und Rou taucht plötzlich und unerwartet inmitten der Halle auf, wo aus dem Nichts eine kleine Bühne mit Piano steht und darauf wartet, mit unschnulzigen Balladen bespielt zu werden. Trance, Hardcore, Techno, Dub, Pop, Punk – was darf‘s sein?

Man muss sich nicht entscheiden. Enter Shikari bringen eh alles mit. Und wer weiß – irgendwo, westlich vom Moshpit in Reihe 8, tanzt vielleicht Theresa May dazu.

Ihr jedenfalls tanzt mit curt, ohne Eintritt bezahlen zu müssen: Wir verlosen 3 x 2 Gästelistenplätze. Es braucht nur eine E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff Enter Shikari – die Glücksfee kümmert sich um den Rest.


curt präsentiert: Enter Shikari > Homepage // Support: As It Is > Facebook // 02.04.2019 // Neue Theaterfabrik München // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr // VVK 22 Euro zzgl. Gebühren