20. November
The Düsseldorf Düsterboys @ Ampere

Hurra, die Peters sind wieder da! Genauer gesagt Peter und Pedro – gemeinsam: The Düsseldorf Düsterboys. Die gar nicht aus Düsseldorf direkt kommen, sondern eigentlich aus Mainz. Und jetzt in Essen. Wer soll denn da noch durchblicken? Und dann auch noch eine zweite Band in nahezu selber Besetzung. Denn der gute Fan weiss, das die beiden gemeinsam mit Schlagzeuger Joel erst 2021 als International Music ihr zweites Album Ententraum veröffentlicht haben.

Nun, ein Jahr später also das zweite zweite Album, die 2 hochpreisend, Duo Duo betitelt; diesmal als Düsterboys. Der Vorgänger Nenn mich Musik schlug dabei beim alternativ-deutschen Folk-Fan ein wie ne Bombe. Vinyl-Sonderpressung binnen Augenblicken ausverkauft. Reguläre Platte, sonstiger Merch – den Boys bei den ersten Konzerten der damaligen Tour aus den Händen gerissen. Für spätere Gigs kaum noch was übrig und lange Wartezeiten für nachgepresstes auf Platte. Das hat auch das Duo überrascht und überwältigt, das nach dem Gig betonte, wie wenig es glauben kann, dass die Hütte voll und der Souvenirstand leer sei.

The Düsseldorf Düsterboys, deren neues, frisch erschienenes Album ein Blitzerfoto der beiden ziert (Echtheit unbekannt), klingen wie der romantisch-melancholische kleine Bruder von International Music. Weniger schwitziger Tanz, eher andächtiges Kopfnicken. Dazu bedeutungsschwangere Texte, lustige Texte, Texte zum mehrmals hinhören. Mehrstimmiger Gesang, eh klar; und Songtitel wie aus dem Leben gegriffen: Füße; Korn auf Korn; Pegel; Schlaf dich aus. Liest sich wie ein ganz normale Wochenende.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Z8pZiW7eZ5Q

 

Arabische Einschläge in Lavendeltreppend, englischer Text in Gangster, Bossa Nova-Vibes bei Das Erste Mal. Wenn die Dü-Düs nicht mal mehr International Music sind als International Music selbst …

Live wurden die Beiden bislang von Edis und Fabian unterstützt, die den minimalen Sound-Tanz zwischen Gitarre und Bass mit Schlagzeug, Percussion und Keys abrundeten. Ob Duo Duo seinem Namen Ehre macht und ein doppeltes Duo, demnach ein Quartett, auf der Bühne stehen wird? Man möge es heraus finden – und das schon so bald! Die Dü-Dü Duo Duo-Tour macht am 20. November Halt in München. Kommt vorbei zum Schwelgen, Schweben, Träumen und Staunen.


The Düsseldorf Düsterboys > Homepage // 20.11.22 // Ampere // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr //Tickets ab 22,50€ zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen; Veranstalter: ClubZwei > Homepage

Foto: Katharina Geling