22. Mai
Dicht & Ergreifend im STROM

Was kauft der niederbayrische Hip-Hopper für seine neue Platte ein? Dicht & Ergreifend haben ein gschmackiges Rezept:

100 g Punchlines
+ 5 frische Samples
+ a hoibads Pfund Doppelreime
+ 6 Paar Snares ausm Underground
+ gseichte Baselines
+ an Rankn von der eiglegten Kickdrum
+ 100 g aufgschnittene Vocalcuts
+ 250 g eigsuate Adlibs
+ a bissl an Beef auf’d Hand

Des Ganze auf der nagelneuen Aufschnittmaschin’ bei 80–95 bpm gschnittn, ob 7 oder 12 inch is gleich, ergibt eine feine Platte namens „Dampf der Giganten“.

Dicht & Ergreifend hat seine Einkäufe über Crowdfunding finanziert und mit knapp 20.000 Euro fast doppelt so viel Startkapital zusammenbekommen wie geplant. Aber, hey, wer kann sich bei den niedlichen „Mords-Depp“-Aufnähern, den griabigen Brotzeibrettln oder einer Biergartensession im Landgasthof von George Urquell’s Mama schon selbst davon abhalten, den Jungs sein ganzes Erspartes vor die Füße zu werfen?!

Hinter Dicht & Ergreifend stecken George Urquell (Raps), Lef Dutti (Raps, Beats), DJ Spliff & DJ Arok (Cuts), Takeda Tight (Trompete), Lulle68 & Phil Griagl (Tuba). Schon vor dem Release-Konzert am 22. Mai im Strom sorgen die sieben Jungs auf den ersten Festivals des Sommers in ganz Bayern für kreischende Crowds. Fette Oldschoolbeats mit grooviger Orgel erfreuen die Kopfnicker. Fieser Dubstep und Drum ’n’ Bass, unterlegt mit krachenden Bläsern, bringen selbst den lahmsten Arsch zum Wackeln. Und die GhettoGstanzl werden erst durch flotte Einsätze von Quetschn und Tuba richtig griabig.

„Du bist brauna als die Bremsspur in deiner Unterbix,
dein Kini konnst da sporn wennst mitm Oache Unter stichst,
in Bayern gibt’s koa Unterschicht und wenig Asylantn,
in Frankn verhungerns doch und bei uns fuadan ma d Antn“

Niederbayrisch eignet sich hervorragend, um die Lyrics so richtig prollig zu machen. Und nachdenkliche Liebeserklärungen klingen bei Dicht & Ergreifend übrigens auch ganz wunderbar:

„A Deandl muas her, am besten bsuffa voller Unvernunft,
dann klappts a mit der Zech und oana Unterkunft.“

Das Releasekonzert am 22. Mai im Strom ist bereits ausverkauft. Wir haben aber noch 1×2 Tickets für euch gehortet. E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff „Dicht & Ergreifend“ und bairischen Zeilen an unsere Glücksfee: Wir melden uns dann ein paar Tage vor dem Konzert bei euch.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.

In der Nähe von München gibt’s noch weitere Termine und am 28. November spielen Dicht & Ergreifend das Abschlusskonzert der Tour nochmal im Strom: dichtundergreifend.com/tour-dates


Dicht & Ergreifend // Dampf der Giganten – Release-Konzert // 22. Mai // 21 Uhr // STROM