2. Februar
Hardcore meets Postrock im Feierwerk

Am 2. Februar reichen sich Hardcore und Postrock mit vier Live-Aacts im Feierwerk die Hand.

Defeater (Boston)

defeater1

Nachdem das Debütalbum des Quintettes 2008 auf Topshelf Records veröffentlicht und anschließend von Bridge 9 nochmals veröffentlicht wurde, schaffte es die Band, sich bei jeder weiteren Platte selbst zu übertreffen. Zwei Alben und eine EP folgen alle einem selber erdachten Post-Weltkriegs-Epos. Diese Form von Konzept ist im Hardcore mehr als selten.

CASPIAN (Postrock aus Beverly, USA)

Wir sagen es einfach, wie es ist: Caspian sind unser Liebling des Abends. Viel mehr als nur die Summe der Songs, ist das Album ein musikalischer Monolith, der sich der Stimmung des Hörers anpasst. Die Musik als Matrize des Lebens. Für Freunde von: Explosions In The Sky, Mogwai, Pelican, This Will Destroy You. Ihr aktuelles Album “Waking Season” ist am 21. September 2012 erschienen.

LANDSCAPES (Postrock aus Somerset, UK)

landscapes

Goodtime Boys (Hardcore aus Cardiff, UK)

goodtimeboys

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden gezogen und informiert!


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.