16. November
Death Cab for Cutie

“Nach dem Ausstieg von Gitarrist und Produzent Chris Walla, stellen wir uns nun alle ganz gespannt die Frage: Wie werden die neuen Death Cab For Cutie klingen?”

Am 16. November hat dann das Warten ein Ende. Death Cab For Cutie präsentieren unter anderem ihr im vergangenen März erschienenes, achtes Studioalbum. Kintsugi ist nicht nur Name der Platte, sondern bezeichnet auch die japanische Kunst zerbrochenes Keramik wieder zu reparieren und die Bruchstellen mit Gold zu veredeln. Welch treffender Titel – wir werden sehen!

Rich Costey, der unter anderen auch schon Frank Turner, Muse, Jane’s Addiction, Franz Ferdinand und Interpol unterstützt hat, sorgte dafür, das Death Cab auch auf einer Platte so klingen zu lassen, wie live.

Death Cab for Cutie >> Homepage // 16. November // Muffathalle // Einlasse: 19.30 Uhr // VVK: 28 Euro zzgl. Gebühr