curt präsentiert:
Wovenhand im Ampere

Der aus Denver stammende David Eugene Edwards trat zum ersten Mal Mitte der 90er musikalisch mit seiner Formation 16 Horsepower in Erscheinung. Als das legendäre Trio 2005 auseinander ging, widmete sich Lead-Sänger und -Gitarrist Edwards verstärkt der eigentlich nur als Nebenprojekt gedachten Alternative-Country Band Wovenhand. Seit der Gründung wechseln die Bandmitglieder ständig, nun hat aber der langjährige Mitstreiter Pascal Humbert die Gruppe verlassen, um unter die Winzer zu gehen.

David Eugene Edwards

David Eugene Edwards

Bei der nun anstehenden Tour mit dem altgedienten Drummer Ordy Garrison und den neuen Mitgliedern Chuck French (Gitarre) und Gregory Garcia jr. (Bass) stellt Edwards das bereits siebte Studioalbum namens The Laughing Stalk vor: Neun hypnotisierende Songs, unterlegt mit eindringlichem, schon fast mystischem Gesang und heulenden Gitarrenriffs.

+++ Unsere Verlosung ist vorbei +++

 

TEXT: CHRISTOPH BRANDT


1 Kommentare

  1. Geilo!

    hirnverbrandt /

Comments are closed.