16. März
curt präsentiert: The Kyteman Orchestra

Es verspricht, ein großartiges, gewaltiges Event zu werden. Immerhin werden am 16. März 18 Musiker, Rapper, Opernsänger und ein Chor in der Muffathalle erwartet, sprich: The Kyteman Orchestra aus den Niederlanden. Im Gepäck haben sie Klassik plus Hip-Hop, Jazz, Drum & Bass und Elektro-Pop.

Der Mann hinter – oder besser: vor – dem Ensemble ist der 26-jährige Colin Benders aka Kyteman – ein musikalischer Tausendsassa und in seinem Heimatland ein gefeierter Musiker. Sein Debütalbum „The Hermit Sessions“ kam 2009 unter die ersten Fünf der niederländischen Charts, wurde mit Platin ausgezeichnet und hielt sich zwei Jahre in den Album-Charts der Niederlande.

Damals spielte Kyteman noch alle Instrumente selbst ein. Um auch live auftreten zu können, war für kurze Zeit das Kyteman’s Hip-hop Orchestra am Start. Seit letztem Jahr haben sich die Musiker mit einigen Neuzugängen wiedergefunden und treten als The Kyteman Orchestra am 16. März auch in München auf. Mit dabei: das gleichnamige Album vom März 2011, von dem der Titel „The Mushroom Cloud“ als Single auch für Deutschland ausgekoppelt wurde.

kyteman.com
www.facebook.com/TheKytemanOrchestra


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.