17. April
curt präsentiert: MASERATI

Wenn Maserati loslegen, dann geht nicht der Punk ab, sondern der Kraut- und Postrock: Bei ihrem rein instrumentalen und hypnotischen Sound ist alles auf Höllentempo beschleunigt – Synthies, Gitarrenspiel und Loops.  Maserati gelingt die perfekte Verbindung von analoger Rockmusik und Elektronik – so klingt Psychedelic im 21. Jahrhundert!

“Maserati is a son of a bitch hell bent on dismembering every last vestige of the so-called indie rock establishment before it can drive the last nail in its messenger-bag-wearing coffin.” (Golden Antenna Records)

Nach zwei impulsiven Shows im Kafe Kult tritt die Band aus Athens, Georgia, mit ihrem neuen Album “Maserati VII” (VÖ: Oktober 2012; Label: Temporary Residence) dieses Mal im Feierwerk Orangehouse auf. >> Reinhören

 >> Bandhomepage

 


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.