curt präsentiert: Bombee

Philipp Roeder und Alexander Seypt kommen aus Chemnitz und machen dort als Bombee Musik. So gute Musik, dass wir voraussagen: Ihre Heimat werden sie in Zukunft nicht mehr so oft zu sehen bekommen. Am 18. September jedenfalls treten sie im Studio Schwarz, dem neuen Club-Bereich im P1, auf und curt präsentiert euch das Konzert. Bombe(e)!

Bombee Band

Da haben sich anscheinend zwei Gegensätze gefunden: Philipp (electronics/drums) mags lieber mathematisch-rational, während Alexander (vocals) der Emotionale, Gefühlvolle ist. Ihrer Freundschaft tut das keinen Abbruch, ganz im Gegenteil: Sie sehen sich nicht als normale Band, sondern als beste Kumpels, die zusammen Musik machen. Gerade auch das Konträre ihrer Charaktere fließt in ihre Musik ein und macht sie so besonders: die weiche, gefühlvolle, fast schon ein bisschen schnulzig-warme Stimme von Alex und die genau getakteten, krassen Beats von Philipp. Zusammen ergibt das wunderbar elektronisch-melancholische Musik!

Bei ihrem neuen Release, das Bombee auf ihrer Tour präsentieren wird, hatte das Duo namhafte Unterstützung. Zum einen ist jetzt auch Felix Schubert (electronics) fest mit an Bord, zum anderen mischten bei der Produktion Karl Schumann (Kraftklub), Marcel Römer, Tikay One (Casper) und Toni Niemeier (Playfellow) heftig mit. Und damit das Ganze live noch mehr Drive bekommt, geht Markus Altmann (cello) mit auf Tour.

Eine runde, stimmige Sache, findet curt, und lädt euch deshalb ein: 3 x 2 Tickets verlosen wir unter all jenen, die uns eine E-Mail mit Betreff „Bombee“ an willhaben@curt.de schicken. Die Glücksfee drückt schon jetzt die Daumen!

Die Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.

PS: Wer an diesem Tag nicht kann, hat im Herbst eine weitere Chance, Bombee live zu erleben: Sie treten am 12. Oktober auf dem DigitalAnalog Festival auf.


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.