curt präsentiert:
Ben Caplan

Alle Achtung: Dieser Rauschebart kann sich sehen lassen. Der Künstler, der sich dahinter versteckt, aber auch. Fette Stimme, charismatische Ausstrahlung & Musik, die in jedem Fall berührt – curt hat gute Gründe, den Singer/Songwriter Ben Caplan am 19. April im Ampere zu präsentieren.

Glatt rasiert und chic durchgestylt kann man sich den Kanadier Ben Caplan auch nicht wirklich vorstellen, bevorzugt er in seinen Songs doch auch eher das Authentische, Leidenschaftliche, Kraftvolle. Nichts da mit glatt, nett und adrett. Es passt einfach zu ihm, wenn er stimmgewaltig Folksongs, poetische Balladen und Gypsi-Hymnen vorträgt und seine rote Lockenpracht dabei wallt und wogt.

Überhaupt: Der Trobadour liebt die Abwechslung. Auf seinem Album „In The Time Of The Great Remembering“ setzt er auf reine Gitarrenbegleitung und auch auf großes Orchester; er mag es gefühlvoll leise und auch schreiend laut. Und live soll Ben Caplan sowieso die Wucht sein.

Am 19. April jedenfalls präsentiert er mit seiner Band The Casual Smokers sein Album „ In The Time Of The Great Remembering“. Und wer weiß: Vielleicht zaubert er noch weitere Überraschungen aus seinem Bart. Platz genug wäre ja.

Der Bart ist ab bzw. die Verlosung ist vorbei. Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.

 


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.