curt präsentiert:
Band of Horses

Der Schein trügt: Auch wenn die Southern-Rocker von Band of Horses ziemlich tough und tätowiert daherkommen – die scheinbar harten Jungs aus Seattle können auch mit viel Gefühl und leisen Tönen. Am 3. Juli sind sie live beim Dachauer Musiksommer 2013 dabei und curt spendiert 3 x 2 Gästelistenplätze.

Der Song „The Funeral“ von ihrem Debütalbum „Everything All The Time“ von 2006 dürfte wohl jedem noch im Ohr klingen. Der Nachfolger „Infinite Arms“ (2010) bescherte der Formation eine Grammy-Nominierung in der Kategorie „Best Alternative Album“.

Mit „Mirage Rock“ (2012) haben Band of Horses ihr mittlerweile viertes Album herausgebracht und endgültig bewiesen, dass sie stilistisch einiges auf dem Kasten haben. Die Aufnahmen fanden übrigens unter der Regie der britischen Studio-Legende Glyn Johns statt, der in seiner Karriere u.a. mit den Beatles, The Who, den Rolling Stones und Led Zeppelin zusammengearbeitet hatte.

Wer die Band um Ben Bridwell live und für lau erleben will, schreibt eine E-Mail mit Betreff „Band of Horses“ an willhaben@curt.de und die amtierende curt-Verlosungsbeauftragte 2013 zieht unter strengster notarieller Aufsicht die glücklichen Gewinner, die dann von unseren aktuellen curt-Azubis umgehend benachrichtigt werden.

Unsere Glücksfee war aktiv, hat die Gewinner ermittelt und sie per E-Mail benachrichtigt.

 


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.