curt präsentiert:
White Lies

Für das Trio White Lies geht es seit Bandgründung konsequent in Richtung Top of Post-Punk und Indie-Rock. Am 12. November nehmen die drei Londoner die Theaterfabrik musikalisch ein und curt ist bei der sicherlich siegreichen Eroberung Münchens gerne mit am Start.

Mann kennt sich schon seit Schultagen und ist somit eine eingespielte Band – zunächst als Freizeitprojekt namens Fear of Flying, ab 2007 musikalisch professionell mit neuem Namen. Als White Lies sind Sänger und Gitarrist Harry McVeigh, Bassist Charles Cave und Drummer Jack Lawrence-Brown sogleich von Erfolg verwöhnt: Für ihren Erstling „To Lose My Life“ haben sie Produzentengröße Ed Buller (Suede, Pulp) am Start und das Album nimmt aus dem Stand Platz eins der US-Albencharts ein. Sozusagen von 0 auf 100! Die Erfolgsserie setzt sich mit „Ritual“ (2011) fast schon rituell fort und erklimmt mit dem neuen Album „BIG TV“ vom 12. August diesen Jahres seinen vorläufigen Höhepunkt.

Vergleiche zu den Killers und Editors müssen ständig herhalten, wenn von dem Londoner Dreigestirn die Rede ist. Die Musik tendiert deutlich in Richtung 80er: unterkühlte Athmo, warme Melodien, viel Hall!

 

Am besten, ihr hört es euch selbst an … und noch besser für lau: curt hat 3×2 Gästelistenplätze für euch am Start. Ihr müsst nur unserer lieben Glücksfee eine E-Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff “White Lies” schreiben. Übrigens: Es hat sich in der Vergangenheit erwiesen, dass die Dame bei freundlichen Begleittexten ungemein freigiebiger ist.

+++ Die Gewinner sind bereits gezogen und informiert worden +++


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.