Continental @ Kranhalle

Vater und Sohn zusammen in einer Band – das ist wohl eher selten. Bei Continental funktioniert die generationsübergreifende Zusammenarbeit bestens: Sänger und Gitarrist Rick Barton und sein Bass spielender Spross Stephen haben US-amerikanischen Rock mit englischem Punk, etwas Folk und eine Prise Country unter einen – wie wir finden – sehr kleidsamen Hut gebracht. Live zu sehen am 20. Oktober im Feierwerk!

Continental Band

Continental, das ist im Kern Rick Barton – ja, DER Rick Barton, Punkrocker der ersten Stunde bei den legendären Dropkick Murphys, bei Everybody’s Out und The Outlets. In seiner neuen Band geht es jetzt zwar familiärer zu, deshalb aber keineswegs ruhiger und gesitteter. Schließlich hat der alte Haudegen nicht nur jugendliche Unterstützung vom Sohnemann, sondern auch von Drummer Derek „The Kid“ Louis und Gitarrist Dave DePrest.

Auf ihrer Euorpa-Tour präsentiert die Vater&Sohn-Kombo neben ihrer 6-Track-EP von 2010 ihr Debüt „All A Man Can Do“: ehrliche, direkte und vor allen Dingen laute Mucke, ohne irgendwelchen Schnickschnack und Tüttelkram. Sie selbst beschreiben ihr Tun als „honest working class music and gut wrenching love songs based on the scarring experiences of their frontman Rick Barton“.

Wollt ihr am 20. Oktober bei Continental auf der Gästeliste stehen? Wir haben 3 x 2 Tickets im Verlosungstopf! Schreibt uns einfach eine E-Mail mit Betreff „Continental“ an willhaben@curt.de.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden benachrichtigt!


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.