5. November
curt präsentiert: The Coathangers

Leadsänger bzw. -sängerinnen, die gleichzeitig das Schlagzeug bedienen, bilden in der bunten Welt der Rockmusik immer noch eine Ausnahme. Dan Beehler von Exciter schreit sich die Seele aus dem Leib, während er Felle und Becken verdrischt. Rusty Coathanger (Stephanie Luke) vom Punkrocktrio The Coathangers tut es ihm gleich. Wobei sie hin und wieder das Mikro mit den beiden Kolleginnen Minnie Coathanger (Meredith Franco) und Crook Kid Coathanger (Julia Kugel) teilt. Den Damen aus Atlanta geht es nicht um das Zurschaustellen höchster Virtuosität. Energie, Wut, Leidenschaft sind die Elemente, die sie in ihren schroffen Sound einspeisen, und damit bei den Kollegen und Soundästheten von …Trail of Dead oder Mastodon für Eindruck sorgen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KLoKWvUwyjM

The Coathangers spielen straighten und kompromisslosen Schrammelpunk mit kratzigen Hooks und ungestümen Riffs. Einflüsse von klassischem Rock werden verwendet, poppige Melodien wo nötig eingesetzt, eine goldige Country-Ballade als Kontrapunkt aufgenommen und ironisch gebrochen. Die berauschenden Live-Shows der drei Amerikanerinnen sind legendär. Deshalb gibt es nun auch eine erste Live-Platte aus dem Haus The Coathangers. So treffend wie schlichte mit The Coathangers Live betitelt, sausen die Ladies in 38 Minuten einmal durch die komplette Karriere. Hier klingt das alles eben noch krachiger, zerrissener, fieser, adrenalingesättigter und damit besser als aus dem Studio.

Aber das echte Konzerterlebnis ist einfach durch nichts zu ersetzen ist. Diesen straighten, punkigen Rock, mit den sich überschlagenden Riffs und Stimmen in Kombination mit einer kochenden und durchdrehenden Crowd muss man mit eigenen Ohren hören und die Lautstärke in der eigenen Magengrube spüren. Schön also, dass The Coathangers ihre Live-Platte auch live präsentieren.

Im Vorprogramm gibt es frische Musik ohne Plattenvertrag aus Hamburg zu hören: Die Cigaretten sind so frisch, dass außer dem sehr gelungenen Bandnamen und zwei Songs auf Youtube nicht viel bekannt ist über sie außer, dass hier Hamburger Schule  D.I.Y. Garage trifft und sie der der Tabakindustrie Freiheit und Freude entreißen wollen. Holy Smoke!


curt präsentiert: The Coathangers > Facebook  + Die Cigaretten > Facebook  // 5. November // Kranhalle // Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr // VVK: 15 Euro zzgl. Gebühren