3. Dezember
CLUTCH in der Theaterfabrik

It is Southern Rock time in der Theaterfabrik. Mit Clutch kommt ein eher energiegeladenerer Vertreter des Genre. Rein vom Zeitpunkt her, nach der Wahl in den USA, hofft man doch, dass dies nicht einen faden Beigschmackt haben wird. Der Süden von Amerika ist bekannt für seine Offenheit, eine scheinbar generelle Eigenschaft der südlicheren Gefilde eines Landes. Es geht ein bisschen legerer zu, könnte man sagen. Jedenfalls wird die Politik der Musik von Clutch, so wirr sie doch manchmal sein möge, nichts anhaben können – ein angenehmer Gedanke.

Bluesige Guitarren und eine gewaltige Stimme sprechen wahrscheinlich eher den Liebhaber härterer Musik an, als den Freund der Weinerlicheren. Wobei die Betonung auf Musik liegt, also kein Geröle oder dergleichen , obleich die ein oder andere Nummer im Hardcore anzusiedeln ist. Mit nun mehr 11 Studioalben sind sie nicht mehr gerade frisch im Geschäft, sogar eine respektable Billboardplatzierung war dabei. Von der Energie, die die Herren auf die Bühne bringen kann sich so manch jüngere, quasi vitalere Band durchaus ein Scheiberl abschneiden. Wenn man nun wollen würde, dürfte man sich am Samstag den 3ten Dezember davon selbst überzeugen, falls man sich dann doch trauen hätte wollen.

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!


curt präsentiert: CLUTCH > Homepage // 3. Dezember // Theaterfabrik // Einlass: 17.30, Beginn: 18.30 // VVK: 27 Euro zzgl. Gebühren