11. Februar:
City and Colour

If I Should Go Before You ist das bereits fünfte Album von City And Colour, mit dem der Kanadier Dallas Green und seine Musiker auf Tour gehen. Am 11. Februar 2016 machen sie Halt in der Theaterfabrik München.

Nach Sometimes, dem gefeierten Solo-Debüt des Singer-Songwriters im Jahr 2005, ist viel passiert – alle, die Dallas Green’s Stimme schon immer gerne zeitweise Harmonie in die Songs der Post-Hardcore-Band Alexisonfire bringen hörten, kommen seitdem in den Genuss seines parallel laufenden Projekts City And Colour.

CD für CD beweist Dallas Green hier sein vielseitiges, musikalisches Talent. Denn statt ordentlich Geschrei und Geknüppel, wie von Alexisonfire gewohnt, erwarten den Hörer auf Green’s Platten melodischer Gesang und zarte Gitarrenklänge inspiriert von Neil Young. Wie das zusammengeht? Mit Erfolg: Die vier vorangegangenen Alben von City And Colour holten Platin in Kanada, die Veröffentlichung Little Hell sogar Gold in Australien. Das würde nur übertroffen von der 2013 erschienenen CD The Hurry and the Harm, welche auf Platz 16 der Charts in den USA landete, Nummer 1 in Kanadas Top-200-Charts war und gleichzeitig auf Platz 4 in Australien stieg.

Sogar eine Kooperation mit Pink letztes Jahr kommt zu der reichlichen Erfahrung des Musikers dazu. Wer jetzt jedoch denkt, Dallas Green sei wohl langsam aber sicher Richtung Popsongs abgedriftet, irrt sich. Auf If I Should Go Before You zeigt sich Green von seiner besten Seite: Leicht melancholisch wie bei Woman, dem ersten Song des Albums, bis hin zu Anflügen von Country-Klängen in Runaway. Insgesamt eine schöne Mischung. Auch Green selbst ist von seiner Platte angetan, die seiner Aussage nach viel mit den Musikern zu tun hat, die ihn bereits auf der letzten Tour unterstützen.

“They inspired me to want to create new music, just to create it with them – I don’t think I wrote these songs for the band, per se, but I certainly wrote them because of the band.”, heißt es auf der Homepage von City And Colour. Von wem genau die Rede ist? Dante Schwebel (Gitarre), Doug MacGregor (Schlagzeug), Jack Lawrence (Bass) und Multi-Instrumentalist Matt Kelly.

“I was so excited about being able to make and record an album with these guys that it just flowed. I felt so confident about their abilities to make all of my ideas come true.”, so Green.

Davon, dass die Bandkollegen auch live ein Herz und eine Seele sind, können wir uns im Februar persönlich überzeugen.

City And Colour >> Homepage // 11. Februar 2016 // 19 Uhr // Theaterfabrik / VVK ab 33,95 Euro


Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!