17. Oktober
curt präsentiert: Chromatics

Wir schreiben das Jahr 2011, Ryan Gosling auf der großen Leinwand, er sitzt hinterm Steuer eines Fahrzeugs … Spätestens jetzt werdet ihr diese eine Melodie in eurem Kopf haben und tagelang nicht mehr los werden. „Tick of the Clock“ von den Chromatics war der magische Musik-Moment im dem Action-Drama Drive mit Ryan.

Gegründet wurden Chromatics 2001 in Seattle von Sänger Adam Miller, Gitarristen Devin Welch, Bassistin Michelle Nolan und Schlagzeugerin Hannah Blilie. Nach mehreren Veränderungen in der Besetzung prägt mittlerweile Ruth Radelets Stimme die Songs, wohingegen Johnny Jewel allgemein als das Mastermind der Band gilt – der kann nicht nur musikalisch genial, sondern bisweilen wohl auch recht unberechenbar sein, sowohl für Fanbase und Musikkritiker als auch für die restlichen Bandmitglieder selbst.

Denn eigentlich erwarteten Fans schon im Jahr 2014 und dann erneut 2017 das Album Dear Tommy, den heiß ersehnten Nachfolger zum erfolgreichen Knalleralbum Kill For Love aus 2012. Was war passiert? Nun, Johnny hat 2015 angeblich alle Aufnahmen bis hin zu schon gepressten Platten des Albums nach einer dramatischen Nahtoderfahrung auf Hawaii zerstört. Auf dem Album habe laut Johnny ein Fluch gelegen.

Das Ende vom Lied: Chromatics mussten den kreativen Prozess noch einmal ganz von vorne beginnen.

 

Zum Image der Band gehört neben den illustren Bandmitgliedern und deren unverkennbaren Sound schlicht eine gewisse unvergleichliche Coolness, die sie immer wieder in besondere Rollen wirft. So spielten sie für Chanel ein Catwalk-Konzert in einer Riesenhalle mit Windrädern und hatten einen Live-Auftritt in David Lynchs Neuauflage seiner erfolgreichen Twin Peaks-Serie.

Vor nicht einmal einer Woche erschien nun ein neuer Track, genannt I want to be alone, der uns schon ordentlich auf den bevorstehenden Winterblues einstimmt. Zumindest am 17. Oktober wollen wir aber noch nicht allein sein, sondern in einer hoffentlich gut gefüllten Muffathalle vom Synthie-Pop-Sound der Chromatics eingehüllt werden.

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für das Kozert am 17. Oktober in der Muffathalle. Einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Chromatics – die Gewinner ein paar Tage vor dem Konzert informiert.


Chromatics > Facebook // Muffathalle // 17.10.2019 // Einlass: 20:00 Uhr // VVK ab 35,37€ (zzgl. Gebühren)