Chinesische Filme im Online-Kino

Seit 2013 schon zeigt uns das Chinesische Filmfest München eine spannende Auswahl an Spiel- und Dokumentarfilmen und bringt uns damit das aktuelle Kino aus dem Reich der Mitte näher. Wer nicht bis zur nächsten Ausgabe warten will, für den haben wir einen Tipp.

Ab April 2021 können Fans sich das ganze Jahr über Filme anschauen, ganz bequem von zu Hause aus. Genauer zeigt das Konfuzius Institut München auf dem eigenen Streamingportal immer am letzten Wochenende im Monat ein neues Werk. Die Filme sind dabei immer im chinesischen Originalton mit Untertiteln zu sehen.

Los geht es am 23. April 2021 um 20 Uhr mit “Four Springs”. Der preisgekrönte Dokumentarfilm zeigt uns das alltägliche Leben einer Familie in einer entlegenen Stadt. Genauer begleitet der Regisseur vier Jahre lang seine Eltern mit der Kamera, immer zum Frühjahrsfest. Dabei steht das alltägliche Leben im Mittelpunkt, in all seinen Schattierungen. Das Ergebnis ist eine oft berührende, sehr persönliche Geschichte über zwei Menschen und ihre Lebensphilosophie.