10. Mai
Charlie Barnes @ Feierwerk

Schon sein Debüt-Album „More Stately Mansions“ ging 2015 mal so richtig durch die Decke. Seither ist viel passiert im kleinen Leben des Charlie Barnes: Auf seine Hochzeit folgte ein Umzug in die Midlands, wo er sich’s gut gehen lässt, wenn er nicht gerade mit der britischen Indiepop-Größe Bastille um die Welt tourt, für die der Multiinstrumentalist Gitarre, Bass, Keyboard und Percussions schwingt.

Und um drohende Langeweile gänzlich auszuschließen, veröffentlichte Charlie Barnes im März nun so ganz nebenbei sein zweites Soloalbum, das ähnlich vielversprechende Resonanz verzeichnet. Den Umständen eines rastlosen Musikerlebens geschuldet, wurde die neue Platte rund um den Globus aufgenommen – und das hört man ihr an. Weit entfernt von Engstirnigkeit und Krampf, mehr so locker geflockt und eingängig ist ein jeder der zwölf Songs ein Unikat, geprägt von Einflüssen internationaler Bandbekanntschaften und gezeichnet vom Alltag auf Reisen. Ein fortschrittlicher Longplayer, der pompöser und mächtiger klingt als sein Vorgänger und dem Barnes-typischen Genre Chamber-Pop/Indie ein kleines Glitzerkrönchen aufsetzt. (Zu Recht) selbstbewusst wandelt der Brite anfängliches Produktionschaos kurzerhand in ein musikalisches Meisterwerk.

Was können wir uns glücklich schätzen, dass uns Charlie Barnes in der Kranhalle besuchen kommt! Also nix wie ab zur Ticketvorverkaufsstelle eures Vertrauens und vorfreuen! Verdammt gut wird das.

Oder ihr gewinnt einfach 3×2 Tickets! Schickt uns ein paar Worte mit dem Betreff Charlies Barnes an ichwillgewinnen@curt.de. Die Gewinner werden ein paar Tage vor dem Konzert gezogen. Viel Glück!

Charlie Barnes > Homepage // 10. Mai // 20.00 Uhr // Feierwerk // VVK 14 Euro zzgl. Gebühren