25. April
Caribou @ Muffathalle

Fünf lange Jahre mussten Fans auf neue Musik von Caribou warten. Im Oktober 2019 meldete sich der Kanadier schließlich mit seiner Single Home zurück. Diese basiert auf einem Sample des gleichnamigen Songs der Soul-Sängerin Gloria Barnes aus dem Jahr 1971. Ein etwas unerwartetes Comeback, welches jedoch Fans und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Die zweite Single-Auskopplung You and I kommt noch poppiger und frischer daher und klingt ganz unverkennbar nach Caribou. Die Vorfreude auf sein viertes Studio-Album Suddenly, das am 28. Februar erscheinen wird, sowie die damit verbundene Tour mit fünf Terminen in Deutschland, ist jedenfalls riesengroß.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LX30jRKcmbw

 

Mit seinen Alben Swim (2010) und Our Love (2014) prägte Dan Snaith aka Caribou den elektronischen Sound der 10er-Jahre. Songs wie Odessa, Sun, Can’t Do Without You oder Our Love brannten sich in die Köpfe wohl unzähliger Musikfans ein. Dass auch seine Live-Shows einfach mächtig sind, bewies er bereits 2012 als Tour-Support für Radiohead oder 2014 als Festival-Headliner etwa beim Pitchfork Music Festival in Paris. Live steht der 42-Jährige nicht nur am Mikro und den Synthesizern, sondern sitzt auch immer wieder am Schlagzeug.

Der promovierte Mathematiker ist in Sachen Musik sowieso eine Raupe Nimmersatt. In den fünf Jahren seit Veröffentlichung von Our Love sammelte Caribou etwa 900 Entwürfe neuer Musik an – und die Ideen sprudeln auch weiterhin nur so aus ihm heraus. In einer Pressemitteilung sagte Dan Snaith:

I record music every day, and I love it — as much or more than I have always done. I feel very lucky — the thrill has never, ever left me. … For the last few albums at least, there’s been a point about three-quarters of the way through where I work late into the night (as usual), but when I try and go to bed, ideas keep forcing me to get up and go back to the studio again.

Ein gutes Zeichen dafür, dass Caribou hoffentlich noch ganz, ganz lange Musik machen und diese mit der Welt teilen wird. Da wartet man auch gerne mal fünf Jahre auf eine neue Veröffentlichung.


Caribou > Facebook // 25. April 2020 // Muffathalle // Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr // VVK 30 Euro zzgl. Gebühren

Foto: Amber Elise