22. Februar
curt präsentiert: Caravan Palace

Angefangen hat für die französische Truppe Caravan Palace eigentlich alles mit einem zensierten Erotik-Stummfilm. Auf Anfrage einer Produktionsfirma kreierten die Freunde Arnaud Vial (Gitarre), Charles Delaporte (Bass) und Hugues Payen (Violine) ihren ersten Soundtrack – und leckten Blut. Kurzerhand legten sie alle anderweitigen Projekte auf Eis und machten ihrer eigenen Band Caravan Palace Feuer unterm Hintern, beginnend mit der Aufstockung um Gesang, Posaune, Klarinette und Saxofon.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KOA1GOKV6H8

 

Seither sind die Franzosen sich und ihrer Leidenschaft treu geblieben: Bei ihnen dreht sich alles um den Electro-Swing, eine packende Mixtur aus Swing, Electro, Hip-Hop und Dub. Den Swing der 30er- und 40er-Jahre haben Caravan Palace aus der Mottenkiste geholt und ihm mit modernen Melodien, Club-Sound-Elementen und treibenden Beats neues Leben eingehaucht.
Müdigkeits- oder Alterserscheinungen sind seit ihrer Gründung 2006 nicht zu vermerken. Im Gegenteil: Mit unbändiger Energie und Kreativität folgten nach dem selbst betitelten und hoch gefeierten Debüt im Jahre 2008 die beiden Longplayer „Panic“ (2012) und „<I°_°I>“ (2015). Seit dem 30. August 2019 ist ihr neues Album „Chronologic“ am Start, das die Franzosen im neuen Jahr in Köln, Hamburg, Berlin und – ja! – München auf der Bühne präsentieren werden.

 

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


curt präsentiert: Caravan Palace > Homepage // Support: Fancy Footwork > Facebook // 22. Februar // Einlass 19 Uhr // Technikum // AUSVERKAUFT

Foto: Florent Drillon


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.