10. November
Brant Bjork im Backstage

Wenn man das Cover von Tao Of The Devil betrachtet, besteht kein Zweifel, dass die im September diesen Jahres erschienene LP von Brant Bjork zur Gattung des Stoner Rock zählt: Ende der späten 80er nahmen sich bekiffte Wüstenkids den Bluesrock als Basis, stimmten ihre Gitarren um einiges tiefer und spielten diese zu scheppernden Drums durch ihre wummernden Bassverstärker.

Als Inbegriff dieses verrauchten Rockmusikgenres gilt bis heute die Band Kyuss, zu deren Gründungsmitgliedern neben Josh Homme und John Garcia auch der damalige Drummer Brant Bjork gehörte. 1993 verließ er die Band und trommelte bei Fu Manchu weiter, drei Jahre später initiierte er gemeinsam mit dem Ex-Kyuss-Kollegen Josh Homme die Desert Sessions, aus denen Formationen wie Queens of the Stone Age und die Eagles of Death Metal hervorgingen. Mit der Gründung seines eigenen Recordlabels Duna Records beginnt 1999 zeitgleich seine Solokarriere. Am 10. November stellt Brant Bjork sein mittlerweile elftes Studioalbum unter eigenem Namen im Münchner Backstage vor.

curt verlost 2 x 2 Gästelistenplätze! Schreibt einfach eine freundliche E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff „Brant Bjork“ und mit einer Prise Glück zählt ihr zu den Gewinnern.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


Brant Bjork live // 10. November // 20 Uhr // Backstage Werk // VVK 22 Euro zzgl. Gebühren
Homepage > Facebook > Tickets

Tao Of The Devil

Merken

Merken