24. November
Black Stone Cherry @ Muffathalle

„Die Familie kommt zuerst“: Sie können niemals vergessen, wer von Anfang an bei ihnen war. Das Rock ’n’ Roll-Quartett Black Stone Cherry aus Edmonton, Kentucky, erinnert an ihre musikalischen Vorväter wie Cream, Led Zeppelin, Muddy Waters und The Faces aus den 1970er-Jahren. Jetzt supporten sie ihr neu erschienenes sechstes Studioalbum „Family Tree“. Die vier Jungs zollen damit Tribut an ihre klassischen Rockwurzeln und würdigen das Vermächtnis mit einem Biest in Form eines Southern Rock ’n’ Roll-Albums. „We hit a creative spark and tapped into a spirit and a fire we hadn’t before“, erklärt Gitarrist Ben Wells.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=183&v=zOryfVbQEY0

Seit 17 Jahren bringt Black Stone Cherry eine neue, bösartige Rasse des Southern Rocks hervor, die jugendliche Vitalität und eine Vielzahl neuer, frischer Einflüsse in die geliebte amerikanische Rocktradition einbringt. Bis heute hat die Band fünf von der Kritik gefeierte Alben und eine gut erhaltene Blues-EP veröffentlicht. Black Stone Cherry hat auch 12.000-Cap-Arenashows gerockt und die Bühne mit einer Vielzahl von Superstars geteilt, darunter Def Leppard, Lynyrd Skynyrd, Bad Company, Motörhead und ZZ Top. Black Stone Cherry kam im Jahr 2001 in Edmonton, Kentucky zusammen und verschmolz schließlich mit Chris Robertson, Gesang und Gitarre; Ben Wells, Gitarre und Gesang; Jon Lawhon, Bass und Gesang; und John Fred Young, Schlagzeug.

Die US-amerikanische Rockband „Black Stone Cherry“ wird auf ihrer Europa-Tournee unter anderem in der Muffathalle in München Halt machen. Dort werden sie beweisen, dass Blues nicht nur etwas für ältere Generationen ist. Special Guest der Tournee sind „Monster Truck“.


Black Stone Cherry > Homepage // Support: Monster Truck > Homepage // 24. November // 20 Uhr // Muffathalle // VVK 32,50 Euro zzgl. Gebühren