Black Lips im STRØM

„Skandal in der Isarvorstadt“ oder so ähnlich könnte es am 4. Juli heißen, wenn die vier Jungs von den Black Lips aus Atlanta auf ihrer Europa-Tour in München Halt machen. Gegründet im Jahr 2000 und nach einigen Wechseln in der Besetzung gehören heute zum festen Stamm die vier Musiker Cole Alexander (Gitarre und Gesang), Jared Swilley (Bass), Joe Bradley (Drums) und Ian Saint Pé Brown an der Lead-Gitarre. Hierzulande noch nicht so berühmt, aber weltweit berüchtigt sind die vier Jungs der LoFi-Garage-Punk-Combo spätestens seit früheren Auftritten in den USA oder auch in Indien, bei denen schon mal nackt gestagedived wurde oder diverse Körperflüssigkeiten auf der Bühne geflossen sind. Aber, wir wollen ja der Musik wegen auf Konzerte und nicht der Skandale, und deshalb kann sich die Münchner Punkzuhörerschaft an diesem Abend im kleinen feinen Club in der Lindwurmstraße auf einen Abend mit satten Gitarren und Basssound freuen. Das sechste Studioalbum „Arabia Mountain“ überzeugt mit Musik im Stil der frühen Stones oder auch der Kinks und ist dazu immer wieder schön punkig schräg.

Und wenn man uns diesmal vielleicht keine brennenden Schlagzeuge auf der Bühne geben wird, kann man sich doch zumindest einen Abend in schönster Rocklaune freuen. Also Tanzschuhe eingepackt, Doppelherz eingeschmissen und ran an die Bühne. Rock on Munich!

>> Black Lips Homepage
>> Mehr Infos und Tickets

TEXT: KATHI STARKMANN