16. April
curt präsentiert: Bilderbuch

Bilderbuch ist cool, Bilderbuch ist groovy, Bilderbuch ist Avantgarde – keine Band ist so wie Bilderbuch! Denn kaum einer anderen Band gelingt es so wie ihr, Virtuosität und Eingängigkeit unter einen Hut zu bringen: Pop und Kunst. Queen konnten das, die Beatles auch – aber die gibt es ja nicht mehr.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ib07aO7AE40

 

Und dann die Texte. Manch Germanist mag da so genau nicht hinhören bei Zeilen wie: „Dann rufst du an auf meinem Handy, und dann bist du wieder candy.“ Aber um moralisch wertvolle Inhalte mit der Musik zu verbreiten, so wie die meisten allzu braven deutschen Pop-Sänger, darum geht es Bilderbuch ganz und gar nicht. Sondern vielmehr darum zu zeigen, dass die deutsche Sprache einfach lässig klingen kann. Falco war so einer, der konnte das auch.

Lässig sehen die Jungs aus Österreich auch noch aus. Stilikonen ganz klar! Sieht man heutzutage die Kleider Münchner Abiturienten, dann sieht es aus, als seien sie große Fans von Bilderbuch, die es wie viele andere auch kaum erwarten können, am 16. April ins Zenith zu kommen. Bilderbuch werden nämlich auch da sein und für ein skurriles und gleichermaßen poppiges Abenteuer-Konzert sorgen. Darauf kann man sich verlassen. Mit im Gepäck die Songs ihrer beiden neuen Alben Mea Culpa und Vernissage My Heart (was für ein Titel!). Letzteres ist für den 22.02.2019 angekündigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XcTxesNVhAQ

 

Wer den Schick Schock mit den Oberösterreichern live und für umsonst erleben will, liegt bei curt goldrichtig: 3 x 2 Gästelistenplätze haben wir im Verlosungstopf platziert. Mitmachen können alle, die eine lässige E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff Bilderbuch schreiben. Die Gewinner werden etwa eine Woche vor dem Konzert gezogen.


curt präsentiert: Bilderbuch – mea culpa > Homepage // 16. April // Einlass: 18.30 Uhr // Zenith // VVK 39 Euro zzgl. Gebühren

Foto: Hendrik-Schneider